Aktuelles

Willkommen im Café für die Seele

28. März 2019

SOS-Mitarbeiterin Remziye Bayrak (Bildmitte in der hellblauen Bluse) leitet das Café für die Seele.

SOS-Mitarbeiterin Remziye Bayrak (Bildmitte in der hellblauen Bluse) leitet das Café für die Seele.

Willkommen im Café für die Seele

Wie heißt es so schön: Immer wenn wir zusammen reden, stirbt irgendwo ein Problem. Und genau das will das Café für die Seele erreichen. Der offene Treff ist ein wichtiger Beitrag von SOS zum interkulturellen Austausch.

Geleitet wird das Café für die Seele von Remziye Bayrak, ausgebildete Muslimische Seelsorgerin Augsburg (MUSA). Auch wenn der Fokus auf Menschen aus dem muslimischen Kulturkreis liegt, steht es allen offen, denn: Seelsorge bedeutet, mit dem Herzen zuzuhören. Mit dem niederschwelligen Treff freitags von 9.30 Uhr bis 11.00 Uhr erreicht SOS auch Frauen, die sich mit ihren Problemen noch keiner offiziellen Stelle anvertraut hatten. In den zwanglosen Gesprächen beim gemeinsamen Frühstück geht es um kleine Alltagsnöte, um Generationenkonflikte, aber auch um grundsätzliche Fragen zur Rolle der Frau.