Zum Warenkorb 0

Zum Warenkorb hinzugefügt:

Schutzgebühr:

Zum Warenkorb
Wohngruppe
Unsere Highlights

Schneewittchen erntete viel Lob zum Jubiläum

Sehr geehrte Freunde, Förderer und Partner von SOS-Kinderdorf Augsburg,

es ist ein mühsamer Weg zurück zu einer neuen Normalität in Zeiten von Corona – mit erfreulichen Lichtblicken: Im Familienzentrum haben bereits die ersten Kurse begonnen. Unser beliebtes Ferienprogramm wird stattfinden – zwar in abgespeckter Form, aber immerhin. Und in die Kinderkrippe Krümelkiste dürfen wieder täglich alle Kinder kommen.

Die Öffnungszeiten mussten eingeschränkt und das gemeinsame Frühstück gestrichen werden. Die beiden Gruppen in der Krümelkiste sind räumlich zu trennen. Der vergleichweise schon recht normale Kitabetrieb stellt für viele Eltern eine enorme Entlastung dar. Wie schwer Familien die Hochphase von Corona getroffen hat, zeigt sich interessanterweise erst jetzt nach der schrittweisen Öffnung.

Trotz der Ansteckungsgefahr absolvierten die Ambulanten Hilfen sogar mehr Hausbesuche als sonst. Corona hin oder her: Das Kindeswohl duldet nun mal keinen Aufschub. Dieser selbstlose Einsatz verdeutlicht Ihnen einmal mehr, wie ernst wir unseren Auftrag nehmen. Wir sind für Familien da, auch und erst recht in Krisenzeiten.

30. November 2018

Carmen Frauenholz und Christina Santelia beraten seit 20 Jahren bei Schneewittchen.

Carmen Frauenholz und Christina Santelia beraten seit 20 Jahren bei Schneewittchen.


Rund 40 Gäste, darunter Fachleute und ehemalige Betroffene, kamen zum 20jährigen Jubiläum von Schneewittchen, der ersten Beratungsstelle für junge Menschen mit Essstörungen im Raum Augsburg. Ein Gast war extra aus England angereist – ein Zeichen für die große Wertschätzung.

Dr. Karin Lachenmeir, Psychologische Psychotherapeutin und Leiterin des Therapie-Centrums für Essstörungen in München, hielt den Festvortrag im vollen Familienzentrum von SOS-Kinderdorf im Hochfeld. Im Anschluss konnten die Besucher Bilder, Collagen und Texte der ehemaligen Betroffenen besichtigen. Sonja Schöpf, Einrichtungsleiterin von SOS-Kinderdorf Augsburg, würdigte das große Engagement der beiden Mitarbeiterinnen Carmen Frauenholz und Christina Santelia, die seit 20 Jahren junge Frauen mit Essstörungen beraten und begleiten sowie Schulkassen besuchen. 

Weitere Artikel aus unserem Newsletter finden Sie hier

Ihre Ansprechpartnerinnen

Wir helfen gerne bei allen Fragen zum Thema Essstörungen - in und um Augsburg.