Aktuelles

Kicker und Bälle fürs Kinderdorf

19. Dezember 2019

Raumausstattung Tilders gratuliert zum Jubiläum

Marco Tilders, Inhaber des gleichnamigen Geschäfts für Raumausstattung aus Kleve, hat jetzt dem SOS-Kinderdorf Niederrhein zum 50-jährigen Einrichtungsjubiläum einen Fußballkicker und Fußballbälle geschenkt.

Vielen Dank für diese sportliche Spende

Marco Tilders (zweiter von rechts) überreicht Bälle und Fußball-Kicker an SOS-Dorfmeister Pascal Hemker (links), Jugendraumbetreuer Claus Busch (zweiter von links) sowie SOS-Einrichtungsleiter Peter Schönrock (rechts).

„Wir arbeiten schon seit zehn Jahren für das Kinderdorf. Jetzt zum Jubiläum wollten wir ein Geschenk überreichen, dass auch wirklich bei den Kindern und Jugendlichen ankommt“, erklärt Marco Tilders. Nach Rücksprache mit Dorfmeister Pascal Hemker und Betreuer Claus Busch, kam dann die Idee mit dem Fußballkicker für den Jugendraum und den Fußbällen für die Fußball-AG auf.

Busch erklärt: „Einmal pro Woche bieten wir im Jugendraum ein offenes Angebot an. Am Nachmittag können die Kinder hier ein paar Stunden ihrer Freizeit verbringen und am frühen Abend ist der Raum für unsere Jugendlichen reserviert. Als Betreuer bin ich mit dabei. Mal entwickeln sich Gespräche über Schule, Freunde oder Hobbies und mal verbringen die Kids in lockerer Atmosphäre miteinander Zeit und haben einfach Spaß zusammen.“

Einrichtungsleiter Peter Schönrock ergänzt: „Gerade für die Kinder und Jugendlichen, die bei uns im Kinderdorf groß werden, schaffen wir immer wieder Angebote zur Entlastung im geschützten Rahmen. Sie wachsen bei uns auf, weil sich ihre Eltern aus unterschiedlichen Gründen nicht mehr um sie kümmern können. Da ist es wichtig, dass Erlebte zu verarbeiten und neue Stärke für sich zu gewinnen.“

Für Marco Tilders, der selbst 20 Jahre aktiver Fußballer war, verbindet der Sport: „Ob beim Kickern oder auf dem Platz – die Kids erleben Halt und Gemeinschaft. Das trägt sie hoffentlich mit durch ihr Leben.“