Zum Warenkorb 0

Zum Warenkorb hinzugefügt:

Schutzgebühr:

Zum Warenkorb
Höhepunkte 2020

Erfolgreiche Online-Tagung

5. Juni 2020

SOS-Kinder- und Jugendrat

Gewählte Vertreterinnen und Vertreter: Der Vorstand des SOS-Kinder- und Jugendrates – fast vollständig, ein Mitglied fehlte beim Fototermin. Sabisan (hinten l.) moderierte die Webkonferenz.


In Corona-Zeiten musste auch der vereinsweite Kinder- und Jugendrat des SOS-Kinderdorf e.V. seine geplante Sommer-Sitzung per Webkonferenz abhalten.

Nach und nach tauchen auf dem Bildschirm bekannte Gesichter auf. Es gibt etwas Hin und Her, doch um 14:15 Uhr sind 14 SOS-Kinderdorfeinrichtungen online. Vor den Bildschirmen sitzen an diesem 5. Juni die Vertreterinnen und Vertreter des vereinsweiten Kinder- und Jugendrates mit den Beteiligungsmentorinnen und -mentoren. Eigentlich sollten alle im „Freiraum“ der Botschaft für Kinder in Berlin sitzen. So aber eröffnet Sabisan aus dem SOS-Kinderdorf Kaiserslautern die erste Online-Sitzung des Rates: „Herzlich willkommen, schön, dass wir uns zumindest so sehen. Ich habe mir gedacht, wir machen es so …“ Ein engagierter zweistündiger Austausch folgt. Es geht um die Erfahrungen während der Corona-Ausgangsbeschränkung, die Beteiligungsarbeit in den Einrichtungen und die Anliegen der Jugendlichen an den vereinsweiten Kinder- und Jugendrat. Bald stehen die aktuellen Hauptthemen fest. Nachdem alle Wortmeldungen gehört wurden, beschließt die Gruppe, was der Rat vorantreiben wird. In der Hoffnung, sich zur Herbstsitzung live in Berlin zu sehen!