Zum Warenkorb 0

Zum Warenkorb hinzugefügt:

Schutzgebühr:

Zum Warenkorb
Aktuelles aus NRW

SOS-Kinderdorf präsentiert sich beim Jugendhilfetag

6. Mai 2021

Mit einem digitalen Messestand informieren die SOS-Einrichtungen in Nordrhein-Westfalen über ihre Hilfsangebote für Kinder, Jugendliche und Familien in der Region 

Skizze des Virtuellen Messestands SOS in NRW


Die sechs SOS-Kinderdorf-Einrichtungen in Nordrhein-Westfalen sind beim ersten rein digitalen Deutschen Kinder- und Jugendhilfetag, der vom 18. bis 20. Mai unter www.jugendhilfetag.de stattfindet, mit einem virtuellen Stand vertreten. Besucher:innen können sich vom Schreibtisch oder Sofa aus über die Arbeit des Sozialträgers informieren. Videos, virtuelle Rundgänge und Grafiken laden dazu ein, die vielfältigen Angebote digital kennenzulernen. 

Ursprünglich sollte die Fachmesse mit über 30.000 Besucher:innen in Essen stattfinden. Aufgrund der Corona-Pandemie haben sich die Veranstalter:innen zum Jahresbeginn entschieden, eine rein virtuelle Messe für die Kinder- und Jugendhilfe zu organisieren. Die NRW-Einrichtungen präsentieren sich unter dem Motto „Gemeinsam stark – SOS in NRW“. 

Großes Netz an Hilfen 

„In Nordrhein-Westfalen kümmern wir uns mit 800 engagierten Fachkräften um rund 15.000 Kinder, Jugendliche und Familien. Wir helfen ihnen bei ihren Sorgen, Nöten und Problemen und begleiten sie auf ihrem Weg durchs Leben“, erklärt Reiner Romer, Regionalleiter Nord-West des SOS-Kinderdorfvereins. Romer weiter: „Mit unseren Einrichtungen in Essen, Dortmund, Düsseldorf, Lippe, Lüdenscheid im Sauerland und am Niederrhein haben wir ein großes Netz an ganz unterschiedlichen Hilfen in Nordrhein-Westfalen gespannt. So wachsen bei uns 350 Kinder und Jugendliche in unseren Kinderdorffamilien und Wohngruppen auf, wir fördern rund 600 Kinder in unseren zehn NRW-Kitas und ermöglichen Eltern so, Beruf und Familie zu vereinbaren. Außerdem gibt es viele offene Angebote, die von Spielgruppen über Erziehungsberatung bis hin zu Familiencafés in Stadtteilzentren reichen.“ 

Wer die Arbeit des SOS-Kinderdorfvereins näher kennenlernen möchte, kann vom 18. bis 20. Mai 2021 den virtuellen Messestand von „SOS in NRW“ unter www.jugendhilfetag.de besuchen oder sich schon jetzt auf der Website www.sos-kinderdorf.de/sos-in-nrw informieren.