Zum Warenkorb 0

Zum Warenkorb hinzugefügt:

Schutzgebühr:

Zum Warenkorb
Aktuelles

SOS-Hof Bockum unter neuer Leitung

5. Mai 2020

Anfang März hat ein Leitungswechsel auf Hof Bockum stattgefunden. Nach 39 Jahren bei SOS-Kinderdorf, davon 35 Jahre als Leiter unserer Einrichtung, hat sich Manfred Persy Ende Februar in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Im Rahmen seiner offiziellen Abschiedsfeier hat er symbolisch den Schlüssel von Hof Bockum an seinen Nachfolger weitergereicht.

Schlüsselübergabe

Schlüsselübergabe

Seitdem führt der 50-jährige Wolfgang Glauser SOS-Hof Bockum. Der neue Einrichtungsleiter ist für diese Aufgabe gut aufgestellt: Er war zuvor fünf Jahre als Gesamtbereichsleiter in der Behindertenhilfe Hermannsburg des Albert-Schweizer-Familienwerks tätig. In seiner Vita vereint er Berufserfahrungen im kaufmännischen und therapeutischen Bereich. So hat er eine Ausbildung als Steuerfachgehilfe und als Ergotherapeut. Mit einem Studium im Bereich „Gesundheit und Management B. sc.“ hat er seinen Ausbildungsweg rund gemacht. Wolfgang Glauser betont, wie hilfreich es sei, Erfahrungen in unterschiedlichen Arbeitsfeldern zu haben: Er weiß wie die Arbeit an der Basis aussieht, verliert aber auch nie die Zahlen aus dem Blick.

Wolfgang Glauser, neuer Einrichtungsleiter auf Hof Bockum

Wolfgang Glauser, neuer Einrichtungsleiter auf Hof Bockum

Dass jedoch innerhalb von nur 14 Tagen ein Virus den bekannten Alltag auf Hof Bockum außer Kraft setzen würde, war zum Zeitpunkt seiner Amtsübernahme noch kaum zu erahnen. Doch Wolfgang Glauser, das gut eingespielte Team der Bereichsleitungen und die gesamte Mitarbeiterschaft haben schnell zueinander gefunden und meistern gemeinsam die Herausforderungen. So gelingt es unsere Bewohnerinnen und Bewohner gut durch den neuen Alltag zu begleiten. Sobald es wieder möglich ist, freut er sich darauf, Eltern, Paten, Kooperationspartner, Handwerksunternehmen, kurz all diejenigen, die dem Hof verbunden sind, nach und nach persönlich kennenzulernen.