Zum Warenkorb 0

Zum Warenkorb hinzugefügt:

Schutzgebühr:

Zum Warenkorb
Nimis Familienstärkung SOS-Kinderdorf Nepal
Familien stark machen

Wirkungsbericht "Familienstärkung Nepal"

Ein Familienleben wird wieder aufgebaut

SOS-Kinderdorf unterstützt in Not geratene Kinder und Familien in Nepal. Darunter auch Opfer des verheerenden Erdbebens, das das Land 2015 erschütterte. Auch Nimis* und seine beiden Töchter, Chaya* und Sushma*, hatten durch die Katastrophe alles verloren. Die Mutter der Mädchen war tot, das Wohnhaus der Familie eingestürzt. In seiner Not vertraute Nimis seine Töchter SOS-Kinderdorf an, während er das Leben der Familie wieder aufbaute – mit Erfolg.

Nimis SOS-Kinderdorf Nepal

Nimis neue Frau kümmert sich auch um Nimis Töchter mit voller Hingebung.

Heute leben die beiden Mädchen wieder bei ihrem Vater. Er arbeitet in einer Aluminiumwerkstatt und verdient genug, um sich und seine Mädchen zu versorgen. Um die Ausbildung der beiden Mädchen zu sichern, unterstützte SOS die Familie auch nach dem Auszug aus dem Kinderdorf durch das SOS- Familienstärkungsprogramm. Sushma geht mittlerweile in die sechste Klasse, Chaya in die zweite. Und noch etwas hat sich im Leben der Familie getan: Nimis hat wieder geheiratet und seine neue Frau Nisha* brachte bald nach der Hochzeit ein Baby zur Welt. Aber auch um Chaya und Sushma kümmert sie sich, als wären die Mädchen ihre eigenen Kinder.

„Hätte ich meine Töchter nicht in Sicherheit gewusst, hätte ich nicht die Kraft gehabt weiterzumachen.“

Nimis aus Nepal

SOS-Kinderdorf in Nepal

Das haben wir 2019 erreicht

3.923

Personen wurden durch das Familienstärkungsprogramm unterstützt.

294

Kinder lebten in einem SOS-Kinderdorf.

118

Personen erhielten Kurse zur Vorbereitung auf das Arbeitsleben.