Zum Warenkorb 0

Zum Warenkorb hinzugefügt:

Schutzgebühr:

Zum Warenkorb
48096_Bosnien_FSP-Sarajevo_NinaRuud_adam-102932_bearbeitet.jpg
Familien stark machen

Wirkungsbericht "Familienstärkung Osteuropa"

Armut und soziale Ungerechtigkeit stellen große Probleme in Bosnien dar. SOS-Kinderdorf unterstützt in dem Balkanstaat bedürftige Familien im Rahmen des Familienstärkungsprogramms. So wird auch den einkommensschwachen Familien des Landes Bildung, soziale Teilhabe und ein selbstbestimmtes Leben ermöglicht.

Ziel der Familienstärkungsprogramme weltweit ist es, Eltern so zu stärken, dass sie selbstständig bestmöglich für ihre Kinder sorgen können. Eine Trennung der Familie soll so verhindert werden. Um das auch in Bosnien zu erreichen, bietet SOS an seinen Standorten eine ganze Fülle von Beratungs- und Hilfsangeboten an. Familien finden hier zum Beispiel Eltern-Workshops und Kurse zur Gesundheitsaufklärung. Außerdem werden Lebensmittelpakete an Bedürftige verteilt, Familien bei der Zusammenarbeit mit den lokalen Behörden unterstützt und Kinder mit den nötigen Schulmaterialien ausgestattet. Das SOS-Sozialzentrum ist zudem eine wichtige Anlaufstelle, in der Kinder neue Freunde finden und gemeinsame Freizeitaktivitäten die Familien enger zusammenschweißen. 

Eine wichtige Säule aller Familienstärkungsprogramme ist die berufliche Weiterbildung, mit deren Hilfe Familien sich eine Existenz aufbauen können. Eltern werden im Rahmen des Programms entweder
Mittel gegeben, um selbstständig das Einkommen für ihre Familie zu erwirtschaften, z.B. durch Landwirtschaft, oder SOS hilft ihnen, eine feste Anstellung zu finden. Dass das gut funktioniert, belegen Zahlen: Ein Großteil der Teilnehmer der Familienstärkungsprogramme kann nach Abschluss der Maßnahmen langfristig selbst für sich und ihre Familien sorgen.


Osteuropa

Zahlen, Daten, Fakten

25

der Bevölkerung sind arbeitslos

38

der Bosnier sind von Armut betroffen

50

der Bosnier leben im Ausland

Aus einem gespendeten Euro entstehen acht Euro Mehrwert für die Gesellschaft.

Quelle: Beispielhafte Untersuchung eines SOS-Familienstärkungsprogrammes in Bosnien. SOS Children’s Villages International (2018)

Mit Ihrer Spende helfen Sie

  • laufende Kosten für die Programme zur Familienstärkung zu finanzieren;
  • Nahrungsmittel, medizinische Versorgung und Bildungsmaterialien anzuschaffen
  • Starthilfen zur Existenzgründung von Familien zu sichern
  • die Kosten für die SOS-Sozialarbeiter zu decken.