Zum Warenkorb 0

Zum Warenkorb hinzugefügt:

Schutzgebühr:

Zum Warenkorb
Struktur und Gremien

Das Fundament erfolgreicher Arbeit

Der SOS-Kinderdorf e.V. ist in seinem gut 60-jährigen Bestehen zu einem großen freien Träger der Kinder- und Jugendhilfe in Deutschland mit über 4.200 Mitarbeitern angewachsen. Jedes Jahr erreicht die Organisation mehr als 100.000 junge Menschen in schwierigen Situationen. Eine funktionsfähige Struktur, verlässliche Kontrollgremien sowie regionale und internationale Vernetzung sind dabei Grundvoraussetzungen für die erfolgreiche Unterstützung von Kindern, Jugendlichen und Familien. Einen Überblick über die Struktur und Organisation des Vereins erhalten Sie hier.

Die Struktur des Vereins

Der SOS-Kinderdorf e.V. betreibt 39 Einrichtungen an über 240 Standorten in Deutschland. Gesteuert wird die Arbeit vor Ort über die Geschäftsstelle in München. Diese ist auch zuständig für die Zusammenarbeit mit und Unterstützung des Dachverbandes SOS-Kinderdorf International, in dem 136 SOS-Ländervereine kooperieren.

SOS-KD_Organisation_1440 (1)


Mehr zur Struktur des Vereins

SOS-Kinderdorf International

SOS-Kinderdorf International ist die Dachorganisation aller SOS-Ländervereine. Der wie SOS-Kinderdorf e.V. neutrale und konfessionell ungebundene Verband mit Sitz in Innsbruck stimmt die Zusammenarbeit der einzelnen Ländervereine ab und leitet länderübergreifende Kampagnen und Innovationen. SOS-Kinderdorf International und die Ländervereine sind weltweit in 136 Ländern und 541 Territorien mit 559 SOS-Kinderdörfern und über 2.300 Einrichtungen wie Kindergärten, Jugendeinrichtungen, Schulen, Ausbildungszentren, Sozialzentren, Familienstärkungsprogrammen, Kliniken und Nothilfeprogrammen tätig und beschäftigt über 37.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Nähere Informationen zur Arbeit von SOS-Kinderdorf International unter www.sos-kinderdorfinternational.org

Einrichtungen des SOS-Kinderdorf e.V.

Der SOS-Kinderdorfverein unterhält in Deutschland 39 Einrichtungen vorwiegend der Kinder- und Jugendhilfe und ist an über 240 Standorten vertreten. Neben den 17 SOS-Kinderdörfern gibt es weitere  pädagogische Einrichtungen, darunter SOS-Jugendeinrichtungen, SOS-Beratungszentren, SOS-Mütterzentren, SOS-Ausbildungs- und Beschäftigungszentren für sozial benachteiligte Jugendliche sowie SOS-Dorfgemeinschaften für Menschen mit geistigen Behinderungen. Die Fach- und Dienstaufsicht über die Leitungen der Einrichtungen wird in der Geschäftstelle wahrgenommen.
Weitere Informationen zu den Einrichtungen und pädagogischen Angeboten von SOS-Kinderdorf e.V.

Die Geschäftsstelle des SOS-Kinderdorf e.V.

Die Geschäftstelle oder Zentrale des Vereins sitzt in München. Die Geschäftsbereiche Personal und Pädagogik sowie Finanzen und Marketing sind derzeit jeweils einem hauptamtlichen Vorstand unterstellt. Aus der Geschäftsstelle heraus werden die Einrichtungen des Vereins bundesweit fachlich begleitet und Spenden für die Arbeit im In- und Ausland gesammelt. Auch das Personalwesen, Finanzen und Controlling sowie die Öffentlichkeitsarbeit werden in der Geschäftsstelle gesteuert.

Die Gremien und ihre Aufgaben

Die wichtigsten Gremien des SOS-Kinderdorf e.V. sind die Mitgliederversammlung, der Aufsichtsrat und der Vorstand.

Die Struktur des SOS-Kinderdorf-Vereins

Mehr zu den Aufgaben der Gremien / Die Gremienreform 2019:

Die Steuerung einer Organisation von der Größe des SOS-Kinderdorf e.V. braucht nicht nur viele aufmerksame und engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vor Ort, sondern auch an der Spitze zügige Entscheidungen, ein professionelles Management und die Wahrnehmung von Verantwortung in Kenntnis der unterschiedlichen Ebenen und ihrer Herausforderungen.

Vor diesem Hintergrund haben die Gremien nach ernsthafter Abwägung und aus Verantwortung gegenüber dem Verein gemeinsamen eine veränderte Fassung der Satzung erarbeitet, die am 29. November 2019 von der Mitgliederversammlung beschlossen wurde. Gemäß Satzung wird sich der Vorstand künftig ausschließlich aus hauptamtlichen Mitgliedern zusammensetzen. Zugleich wird mit dieser Änderung die Funktion des Verwaltungsrates mit seinen ehrenamtlichen Mitgliedern als Aufsichtsrat erheblich gestärkt. Zu seinen Aufgaben gehören u.a. die Kontrolle und Überwachung der qualitativen Arbeit des Vorstandes wie auch die Beratung und Begleitung in der strategischen Ausrichtung des Vereins.

Die gewollte Mischung aus Ehrenamt und Hauptamt spiegelt sich in Zukunft in den Aufgaben und der Rollenverteilung zwischen dem ehrenamtlichen Aufsichtsrat und dem hauptamtlichen Vorstand wider.


Die Mitgliederversammlung des SOS-Kinderdorf e.V.

Die Mitgliederversammlung tritt einmal pro Jahr zusammen. Sie ist befugt, Änderungen der Satzung des Vereins zu beschließen und ist für die Wahl des Aufsichtsrates zuständig. Sie genehmigt den Jahresabschluss des Vereins, entlastet den Aufsichtsrat und den Vorstand und ernennt Ehrenmitglieder auf Vorschlag des Aufsichtsrates und des Vorstandes.

Der Aufsichtsrat des SOS-Kinderdorf e.V.

Der Aufsichtsrat wird von der Mitgliederversammlung aus dem Kreis der ordentlichen Mitglieder und der Ehrenmitglieder des Vereins alle zwei Jahre in einem rollierenden System für die Dauer von vier Jahren gewählt. Ihm gehören derzeit 13 Personen an, die alle ehrenamtlich tätig sind. Der Aufsichtsrat tritt in der Regel vier Mal im Jahr zu seinen ordentlichen Sitzungen zusammen. Er ist für die Berufung und für die Abberufung des Vorstands zuständig. Außerdem erlässt er die Geschäftsordnung für den Vorstand, überwacht die Geschäftsführung des Vorstandes und prüft und kontrolliert die Verwendung der Vereinsmittel. Er verfügt über die Etathoheit und verabschiedet den Haushalt des Vereins.

Die/der Vorsitzende des Gesamtbetriebsrates sowie die/der Vorsitzende des Unternehmenssprecherausschusses gehören dem Aufsichtsrat gemäß §12(1) der Satzung qua Funktion an

Der Vorstand des SOS-Kinderdorf e.V.

Der Vorstand wird vom Aufsichtsrat für die Dauer von in der Regel fünf Jahren bestellt. Ihm gehören derzeit in der aktuellen Übergangsphase zwei hauptamtliche Mitglieder an die jeweils den Geschäftsbereich Personal und Pädagogik beziehungsweise Finanzen und Marketing leiten. Satzungsgemäß besteht der Vorstand aus einer vom Aufsichtsrat bestimmten Anzahl an natürlichen Personen, jedoch mindestens drei, die hauptamtlich tätig sind. Der Vorstand leitet den Verein und führt die Geschäfte des Vereins nach Maßgabe der Gesetze, der Satzung sowie unter Beachtung der vom Aufsichtsrat für den Vorstand erlassenen Geschäftsordnung. Der Vorstand ist verantwortlich und zuständig für die fachliche und wirtschaftliche Entwicklung des Vereins. Er trägt die Verantwortung für das operative Geschäft des Vereins, leitet die Geschäftsstelle und vertritt den Verein in der Öffentlichkeit.

Mitglieder der Gremien

Dr. Gitta Trauernicht
Dr. Gitta Trauernicht
Kiel
Vorsitzende des Aufsichtsrates des SOS-Kinderdorf e.V.
Vizepräsidentin von SOS-Kinderdorf International



Inge Göbbel

Inge Göbbel
Worpswede
Stellvertretende Vorsitzende des Aufsichtsrates des SOS-Kinderdorf e.V.



Andreas Scholz-Fleischmann

Andreas Scholz-FleischmannStellvertretender Vorsitzender des Aufsichtsrates des SOS-Kinderdorf e.V.




Prof. Dr. Luise Behringer

Prof. Dr. Luise Behringer
München

 

Christoph L. Crasemann

Christoph L. Crasemann
Hamburg

 

Prof. Dr. Ralf Evers

Prof. Dr. Ralf Evers
Dresden

 

Christian Hartmann

Christian Hartmann
Berlin

 

Margarete Hascher-Kück

Margarete Hascher-Kück
Grafrath

 

Prof. Dr. Annette Kluge

Prof. Dr. Annette Kluge
Würselen

 

Dr. Thomas Meysen

Dr. Thomas Meysen
Heidelberg

 

Stefan Pfisterer

Stefan Pfisterer
Holzkirchen

 

Gabriele Polle

Gabriele Polle
Lüdenscheid
Vorsitzende des Unternehmenssprecherausschusses (USprA) des SOS-Kinderdorf e.V.

 

Bianka Nestler-Kciuk

Bianka Nestler-Kciuk
Eisenberg
Vorsitzende des Gesamtbetriebsrates des SOS-Kinderdorf e.V.

[---Image_alt---] 26510_Dr. Kay Vorwerk_MaximilianGeuter_05.12.2016_1487.tif

Dr. Kay Vorwerk
Vorsitzender des Vorstandes des SOS-Kinderdorf e.V.
Mitglied des Internationalen Senats von SOS-Kinderdorf International


 

Dr. Birgit Lambertz,stellvertretende Vorstandsvorsitzende von SOS-Kinderdorf e.V.

Dr. Birgit Lambertz
Stellvertretende Vorsitzende des Vorstandes des SOS-Kinderdorf e.V.
Mitglied des Management Councils von SOS-Kinderdorf International