Aktuelles

Betrugsversuch: „falsche Sternsinger“ sammeln für SOS-Kinderdorf

12. Dezember 2018

SOS-Kinderdorf warnt vor falschen Sternsinger: In München ist derzeit eine Bande aktiv, die Kinder und Jugendliche als Sternsinger verkleidet in Restaurants schickt, um dort Spenden zu sammeln. Fragt man die Kinder nach einem Ausweis oder einer Sammelerlaubnis, zeigen Sie ein gefälschtes Schreiben von SOS-Kinderdorf vor. 

SOS-Kinderdorf hat mit dieser Aktion nichts zu tun – und hat bereits rechtliche Schritte eingeleitet.

Wir bitten um Ihre Hilfe: Falls Sie als Restaurantbesitzer oder Passant die falschen Sternsinger sehen oder detaillierte Hinweise zu dem Auto geben können, in dem die Kinder nach der Sammelaktion weggefahren werden, verständigen Sie  bitte die Polizei oder melden sich unter der E-Mailadresse info@sos-kinderdorf.de