Aktuelles

Reiseblog (1/3): Bienvenue au Benin

22. Februar 2019

In einem Reiseblog berichtete Dr. Birgit Lambertz, stellvertretende Vorstandsvorsitzende und Geschäftsführerin des SOS-Kinderdorf e.V., von ihrem Besuch in den SOS-Kinderdörfern in Benin und Kamerun. Begleiten Sie sie auf ihrer Reise! 

Bienvenue au Benin

31. Januar 2019

Nach einem planmäßigen Zwischenstopp in Paris sind Herr Müller vom Team International und ich am Montagabend in Cotonou, ungefähr 40 Kilometer von der Hauptstadt Porto-Novo entfernt, gelandet. Cotonou liegt an der Südküste, direkt am Golf von Guinea, und ist das ökonomische Zentrum sowie der Regierungssitz von Benin. Bei einer Außentemperatur von fast 30° erscheint uns hier der Winter in Deutschland sehr weit weg.

Bienvenue au Benin

Benin Reise Frau Dr. Lambertz

Von links: Thoralf Müller, Dr. Birgit Lambertz, Salimane Issifou


Am Flughafen wurden wir sehr herzlich von Mr Salimane Issifou, dem National Director von SOS-Kinderdorf Benin, empfangen. Mr Issifou hat Germanistik studiert und spricht daher neben der Amtssprache Französisch und der Hauptverkehrssprache Fon auch Deutsch.

(Tipp der Redaktion: Ein spannendes Interview mit Herrn Issifou über seinen Einsatz für benachteiligte Kinder in Benin finden Sie hier)

Unsere sehr zuvorkommenden Gastgeber haben uns ihr angenehmes Gästehaus in Abomey-Calavi zur Verfügung gestellt, dem Ort, in dem sich auch eines der drei Kinderdörfer in Benin befindet. In der gleichen Unterkunft war im letzten Jahr auch Siddhartha Kaul, der amtierende Präsident von SOS-Kinderdorf International, zu Gast. An seinen Besuch in Benin erinnert noch ein Foto, das ihn zusammen mit dem ehemaligen Präsidenten von Kinderdorf International, Helmut Kutin, zeigt.

Das Kinderdorf Abomey-Calavi

Benin Reise Frau Dr. Lambertz


Im Kinderdorf Abomey-Calavi hatten wir die Möglichkeit, die pädagogische Arbeit im Dorf und in den Programmen kennen zu lernen und mit den Menschen in Kontakt zu kommen. Eine Begrüßung der besonderen Art wurde uns durch die Teilnehmerinnen des „Family Strengthening Programm“ zuteil, die uns einen traditionellen Tanz vorführten. In dem Programm erfahren die Frauen Unterstützung für ihre berufliche Eigenständigkeit und die Kindererziehung durch gemeinsame Kurse. Besonders beeindruckt hat mich die Geschichte dieser Frau, der es mit Hilfe eines Mikrokredites gelungen ist, ein eigenes Gemüsegeschäft aufzubauen und so das Familieneinkommen zu steigern. Dadurch ist sie jetzt wieder in der finanziellen Lage, für ihre Kinder zu sorgen und ihnen den Schulbesuch zu ermöglichen.

Benin

Regional Office SOS-Kinderdorf International

Ebenso haben wir uns sehr gefreut, die MitarbeiterInnen des Regional Office für West- und Zentralafrika von SOS-Kinderdorf International kennen zu lernen. Frau Suzanne Bassama, Frau Leslie Cumming und Herr Francisco Javier betreuen dort die nationalen Vereine.

Herzliche Grüße aus Benin

Dr. Birgit Lambertz

Benin Reise Frau Dr. Lambertz

Von links: Leslie Cumming, Dr. Birgit Lambertz, Salimane Issifou, Francisco Javier, Suzanne Bassama