Aktuelles

Neuer Standort in Sachsen

3. September 2019

Kita Leipzig SOS-Kinderdorf

Symbolische Übergabe des Kita-Schlüssels: Dr. Birgit Lambertz, stellv. Vorstandsvorsitzende des SOS-Kinderdorf e.V., Nancy Knoblau, Bereichsleiterin Kita, Prof. Dr. Thomas Fabian, Bürgermeister und Beigeordneter für Jugend, Soziales, Gesundheit und Schule der Stadt Leipzig, sowie Heico M. Engelhardt, Leiter SOS-Kinderdorf Zwickau.

Mit einer Kindertagesstätte eröffnete SOS-Kinderdorf am 3. September 2019 sein erstes Angebot in Leipzig.

Bisher war SOS-Kinderdorf in Sachsen ausschließlich in Zwickau mit stationären und offenen Angeboten vertreten. Nun kommt mit der neuen Kindertagesstätte in der Virchowstraße 93 der erste Standort in Leipzig hinzu. In den nächsten Jahren sollen dort eine weitere Kita, ein Familienzentrum sowie Kinder- und Jugendwohngruppen folgen. Träger der Kita ist das SOS-Kinderdorf Zwickau, Bauherr die Stadt Leipzig.

„Wir freuen uns, dass wir in unserer neuen Einrichtung an der Virchowstraße mit der Unterstützung der Stadt Leipzig 140 Kinder in ihrer Entwicklung verlässlich begleiten können“, betonte Dr. Birgit Lambertz, stellvertretende Vorstandsvorsitzende des SOS-Kinderdorf e.V. bei der offiziellen Feier am 3. September. Die  zweigeschossige Kindertageseinrichtung in Leipzig Gohlis, die im August ihren Betrieb aufnahm, bietet 140 Kindern Platz: 40 Krippenkindern zwischen ein und drei Jahren und 100 Kindergartenkinder im Alter von drei bis sechs Jahren. Drei Integrationsplätze stehen Kindern mit erhöhtem Betreuungsbedarf zur Verfügung. Das Kreativ-Atelier, die Kinderküche oder der Raum der Forscher bieten den Kindern individuelle Entfaltungsmöglichkeiten sowie altersgerechte Lern- und Entwicklungsräume. Hinzu kommt ein Garten mit Spielplatz und Matschstrecke.