News

Internationaler Tag der Kinderrechte

20. November 2018

Helfen Sie Kindern wie Mali!

Heute, am 20. November, ist Internationaler Tag der Kinderrechte. 

Jedes Kind hat Rechte. So steht es seit dem 20. November 1989 in der UN-Kinderrechtskonvention. Doch immer noch wird Kindern zu wenig Gehör geschenkt, ihre Meinungen nicht ernst genommen oder ganz überhört. Dabei sollte es im Interesse der Erwachsenen sein, Kindern mehr Raum für Beteiligung und Mitbestimmung zu geben. Denn wer Kinder zu starken Mitgliedern der Gesellschaft machen will, muss sie auch so behandeln. Obwohl sich seit der Konvention in Europa viel in Sachen Kinderrechten getan hat, gibt es weltweit noch Regionen, in denen sich die Bedingungen für Kinder verschlechtern.

So, wie beispielsweise in vielen afrikanischen Ländern, wo Millionen Kinder in Armut und ohne Zukunftsperspektive aufwachsen. Verlieren Sie dann noch die elterliche Fürsorge, gehen ihre Überlebenschancen gegen Null. Deshalb setzen wir neben den SOS-Kinderdörfern, die verlassenen Kindern ein neues Zuhause geben, Familienstärkungsprogramme in Afrika ein, die z.B. mit Beratungen, medizinischer Versorgung und Übernahme von Schulgeld dazu beitragen, dass Kinder in ihren Familien bleiben können.