Aktuelles

Auszeichnung UN-Dekade Biologische Vielfalt

30. September 2019


Kindertageszentrum Neuaubing SOS-Kinderdorf München

Über den Titel „Ausgezeichnetes Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt“ freuen sich Renate Meschnark, Bereichsleitung Familienzentrum, Judith Lawrence, Bereichsleitung Kindertageszentrum, Elisabeth Kraft, „Interkultureller Garten“, Dr. Michael Balk, Leitung SOS-Kinderdorf München, gemeinsam mit CSU-Bezirksrätin Barbara Kuhn und dem BA-Vorsitzenden Sebastian Kriesel (CSU) (von rechts).

Fachjury würdigt damit das Projekt „Interkultureller Garten“ des Familienstützpunktes und Mehrgenerationenhauses im Münchner Westen


Kindertageszentrum Neuaubing SOS-Kinderdorf München

Die Vielfalt der Pflanzenarten zeichnet den „Interkulturellen Garten“ des Mehrgenerationenhauses in Neuaubing aus.

Das SOS-Familien- und Kindertageszentrum Neuaubing darf sich seit Freitag, 20. September 2019, für das Projekt „Interkultureller Garten“ mit dem Titel „Ausgezeichnetes Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt“ schmücken. „Wir freuen uns sehr über die Auszeichnung und sind darauf ausgesprochen stolz!“, sagte Dr. Michael Balk, Leiter von SOS-Kinderdorf München. Er danke der Stadt München, dass das Mehrgenerationenhaus im Münchner Westen, das seit fast vier Jahrzehnten ein beliebter Treffpunkt für Familien und Kinder im Stadtteil ist, den Garten an der Aubinger Straße nutzen dürfe und damit einen wichtigen Beitrag zu selbst angebauten und verwerteten biologischen Lebensmitteln leisten könne. Außerdem ermögliche der „Interkulturelle Garten“, sowohl einen achtsamen Umgang miteinander als auch mit der Natur zu pflegen und die Artenvielfalt vor Ort zu fördern, sagte Dr. Balk. „Wir legen starken Wert auf das Nachhaltigkeitsziel der Vereinten Nationen.“ Deshalb unterstütze SOS-Kinderdorf München das Bündnis „München muss handeln“ mit dem Appell an den Stadtrat, um die Klimaschutzziele vom Pariser Abkommen auch in München zu erreichen, damit die Landeshauptstadt für die Kinder und nachfolgenden Generationen eine schöne, lebenswerte Stadt bleibe.

Verliehen wird die Auszeichnung an vorbildliche Projekte, die die Chance wahrnehmen, die die Natur und biologische Vielfalt für den sozialen Zusammenhalt und die Wertschätzung gesellschaftlicher Vielfalt und Toleranz bieten. Der Betriff „biologische Vielfalt“ umfasst die Vielzahl der Tier- und Pflanzenarten sowie die Vielfalt der Mikroorganismen und Pilze. Einbezogen ist auch die genetische Vielfalt innerhalb der Arten, die sich bei Pflanzen in den verschiedenen Sorten widerspiegelt und sich bei den Tieren mit den Rassen verbindet.

Kindertageszentrum Neuaubing SOS-Kinderdorf München

Dr. Michael Balk (rechts) und der Bezirksausschussvorsitzende Sebastian Kriesel (CSU) entrollen das Banner der UN-Dekade Biologische Vielfalt.


So erreichen Sie uns

SOS-Familien- und Kindertageszentrum Neuaubing
Wiesentfelser Straße 68
81249 München

Telefon: 089 87132090
Fax: 089 8713209-20