News

8.845 Euro von Little Lunch für Bildung in Afrika

21. Dezember 2018

Der Suppenhersteller Little Lunch, der durch die VOX-Sendung "Höhle der Löwen" bekannt wurde, startete getreu dem Motto „Nächstenliebe statt Weihnachtskonsum“ eine Weihnachtsspendenaktion zu Gunsten SOS-Kinderdorf. Fünf Euro gingen pro verkauften Adventskalender an unser Hilfsprojekt „Bildung für eine bessere Zukunft in Afrika“. So kamen nun 8.845 Euro zusammen.

„Wir freuen uns riesig, das Hilfsprojekt von SOS-Kinderdorf mit den Erlösen aus unserem Adventskalender unterstützen zu können. Gemeinsam sorgen wir dafür, den Kindern dort eine bessere Bildung von Schulgebühren, Büchern und Nachhilfeunterricht zu gewährleisten“, sagt Daniel Gibisch, Gründer und Geschäftsführer von Little Lunch.

Bereits im Sommer spendete Little Lunch anlässlich der Fußballweltmeisterschaft rund 200 Fußbälle an unsere Einrichtungen in Deutschland

Vielen Dank für diese tolle Aktion!

8.845 € spendete Little Lunch für Bildung in Afrika

Geschäftsführer Daniel und Denis Gibisch (v. l.) von Little Lunch spenden 8.845 € an das SOS-Projekt Bildung in Afrika. Vielen Dank für diese tolle Aktion!