Kinder am Tisch
Großbritannien

SOS-Kinderdorf in Großbritannien

Im Jahr 1968 wurde der nationale SOS-Kinderdorf-Verein im Vereinigten Königreich unter dem Namen "British Friends of SOS Children's Villages" gegründet und unterstützt seither die weltweite Arbeit von SOS-Kinderdorf. Der britische SOS-Kinderdorf-Verein setzt seine Mittel ausschließlich für die Förderung von Aktivitäten außerhalb Großbritanniens ein. In Zusammenarbeit mit lokalen Behörden hat der Verein zur Unterstützung von Kindern und Familien in mehr als 45 Ländern beigetragen.

Der nationale SOS-Kinderdorf-Verein im Vereinigten Königreich ist besonders im Bereich des Internet-Fundraising erfolgreich. Der Bau der SOS-Kinderdörfer in Basse, Gambia und in Chipata, Sambia konnte durch die gesammelten Spenden voll finanziert werden. Der britische Verein trägt auch die laufenden Unterhaltskosten. 

Zusätzlich zu den Online- und Face-to-Face-Aktivitäten ruft SOS Children's Villages UK jährlich eine Fundraisingkampagne unter dem Namen 'World Orphan Week' aus, in der alle Teilnehmer dazu aufgefordert werden, einen Tag lang etwas mit 'WOW'-Effekt zu tragen und dafür eine Spende zu bekommen.

spenden

So können Sie helfen!

Spenden