Zum Warenkorb 0

Zum Warenkorb hinzugefügt:

Schutzgebühr:

Zum Warenkorb
SOS-Kinderdorf Bosnien-Herzegowina
Bosnien-Herzegowina

Eine erfüllende Aufgabe

Mit Rat, Tat und Herz

Zehra Tajić hat mehrere Generationen Kinder großgezogen. Viele von ihnen sind inzwischen erwachsen, doch wenn wichtige Entscheidungen anstehen, fragen sie Zehra nach wie vor gerne um Rat.

Für Zehra war sofort klar, dass sie SOS-Kinderdorfmutter werden wollte, als sie 1995 nach Ende des Krieges von dem Beruf erfuhr. Heute kümmert sie sich um drei Jungen und zwei Mädchen. Der Älteste ist 16, der Jüngste vier Jahre alt. Alle Fünf gehen voller Eifer ihren Hobbys nach. So ist eines der Mädchen Hip-Hop-Tänzerin und hat bereits Wettbewerbe gewonnen. „Ich unterstütze meine Kinder immer in allem, was sie tun“, sagt Zehra. Den Kindern auf ihrem Weg in die Unabhängigkeit zu helfen, sieht sie als ihre wichtigste Aufgabe. Für sie ist das Dasein als Kinderdorfmutter erfüllender als jeder andere Beruf es sein könnte, denn: „In meiner Arbeit helfe ich, Menschen auf ihren Lebensweg zu bringen.“