SOS-Kinderdorfkind Andi hat seine Ausbildung zum Krankenpfleger abgeschlossen
Eine Erfolgsgeschichte aus Indonesien

Andi ist heute Krankenpfleger

Der 23-jährige Andi kam im Alter von zwei Tagen zu SOS-Kinderdorf Indonesien. Heute präsentiert er stolz seinen Abschluss zum Krankenpfleger. In einem Land, in dem jeder fünfte Jugendliche arbeitslos ist, blickt er optimistisch in die Zukunft. 

Er hofft, einige Jahre im Krankenhaus zu arbeiten, um dann noch einen Master-Abschluss zu absolvieren. „Ich bin zuversichtlich und habe viele große Träume im Leben!“, erzählt er uns. Andi glaubt, dass junge Menschen in Indonesien teilweise mit einem zu geringen Selbstvertrauen kämpfen. "Sie glauben nicht wirklich an sich selbst und übersehen die Möglichkeiten, die sich ihnen bieten," sagt er. 

"Ich bin wirklich stolz darauf, Teil von SOS zu sein."

ehemaliges SOS-Kinderdorfkind Andi


Dank der stetigen Unterstützung durch SOS-Kinderdorf und des Förderprogramms für Jugendliche „YouthCan! war es ihm möglich, seine Träume zu verwirklichen. „Ich habe gelernt, selbstbewusster zu sein und mich der Zukunft zu stellen.“