Zum Warenkorb 0

Zum Warenkorb hinzugefügt:

Schutzgebühr:

Zum Warenkorb
Junge aus dem SOS-Kinderdorf in Jamaika
Jamaika

SOS-Kinderdorf in Jamaika

Die Karibikinsel Jamaika zieht jedes Jahr über eine Million Touristen an, doch das Land hat mit vielen Herausforderungen zu kämpfen. Etwa 20 Prozent der Bevölkerung sind arm, die Bandenkriminalität und alltägliche Gewalt in den Städten ist hoch, Kinderarbeit und Kinderprostitution sind weit verbreitet. 

Kinder sind besonders auf Schutz angewiesen

Viele Kinder gehen nicht zur Schule, da sie arbeiten und zum Familieneinkommen beitragen müssen. Mädchen erhalten kaum sexuelle Aufklärung und benutzen häufig keine Verhütungsmittel.

Über fünf Prozent aller Mädchen sind bei der Geburt ihres ersten Kindes zwischen 15 und 19 Jahre alt. Häufig sind sie alleinerziehend und haben aufgrund mangelnder Ausbildung kaum Chancen, eine Arbeit zu finden.

Die Not der Menschen in Jamaika ist groß
9638

17,2 Prozent aller Kinder im Grundschulalter gehen nicht zur Schule.

109042

31 Prozent der Jugendlichen zwischen 15 und 24 Jahren gehen weder zur Schule, noch haben sie einen Arbeits- oder Ausbildungsplatz.

109008

57,1 Prozent der Stadtbevölkerung leben in Slums.

„Dank meiner Zeit im SOS-Kinderdorf konnte ich mich zu einer verantwortungsbewussten Erwachsenen entwickeln.“


Mackeda, die inzwischen in Kingston Elektrotechnik studiert.

Wie SOS-Kinderdorf in Jamaika hilft

Derzeit unterstützen wir Kinder und Jugendliche in Kingston durch ein SOS-Kinderdorf und ein Jugendprogramm. Unsere SOS-Corona-Hilfe kommt den beiden SOS-Standorten Kingston und Montego Bay zugute.

Helfen Sie mit

Wenn Sie unsere Programme in Jamaika gezielt unterstützen möchten, geben Sie im Freitextfeld des Spendenformulars bitte den Zusatz „Spende für Jamaika“ ein.

Jede Spende ist wertvoll

82856

19

ermöglichen bspw. die medizinische Untersuchung eines Kindes.

82856

26

finanzieren bspw. die Schultasche eines Kindes.

82856

110

decken bspw. ein Jahr lang die Ausbildungskosten eines Kindes in der Sekundarschule. Hierin sind alle Posten wie Gebühren, Bücher und andere Materialien enthalten.

spenden

So können Sie helfen!

Spenden