Zum Warenkorb 0

Zum Warenkorb hinzugefügt:

Schutzgebühr:

Zum Warenkorb
Philipp SOS-Kinderdorf
Vernachlässigte Kinder

Das unsichtbare Leid

„Langanhaltende Vernachlässigung durch eine nahe Bezugsperson wird vor allem von kleinen Kindern als eine existenzielle Bedrohung erlebt.“ 

Heike Jockisch, SOS-Kinderdorf Kaiserslautern

Vernachlässigung erleben in Deutschland zu viele Kinder. Allein 2020 war das körperliche und seelische Wohl von fast 60.600 gefährdet. Mehr als die Hälfte wurde vernachlässigt, andere wurden psychisch oder physisch misshandelt. Alle 13 Minuten musste ein Kind zu seinem eigenen Schutz aus der Familie genommen werden.

Kinder, die Gewalt, Krisen oder Vernachlässigung erfahren, kämpfen oft ein Leben lang damit. Es ist schwer für sie, die einprägsamen und schlimmen Erfahrungen wieder loszuwerden. In besonders ernsten Fällen können psychische Probleme wie Depressionen, Sucht oder Selbstverletzungen die Kinder komplett aus der Bahn werfen.

Stiller Schmerz

So hilft SOS-Kinderdorf

Damit sich das Leben der Kinder erst gar nicht in so eine fatale Richtung bewegt, hilft SOS-Kinderdorf mit zahlreichen vorbeugenden Angeboten und steht Eltern bei der Erziehung mit Rat und Tat zur Seite.

  • Wir stärken Familien und unterstützen sie in unseren Familienzentren bei Erziehungs- oder Überforderungsproblemen und bieten individuelle Hilfe durch Beratungen und Sprechstunden.
  • Wir geben Kindern und Jugendlichen eine Anlaufstelle abseits ihres Elternhauses, z. B. in Treffs in ihrem Stadtteil. Dort betreuen wir sie pädagogisch und bieten ihnen verschiedene Freizeitangebote.
  • Wir bereiten Eltern auf neue Lebensaufgaben wie beispielsweise eine Geburt vor und begleiten sie von Anfang an.
spenden

So können Sie helfen!

Spenden

Jetzt spenden

Das können Sie beispielsweise bewirken

82856

5

Thematische Kinderbücher für eine Therapiebegleitung

82856

10

Gesundes Abendbrot für ein Kind für eine Woche

82856

50

Übungshefte, Bücher und Schreibutensilien für ein Kind in der sozialen Gruppe

82856

250

Tägliches Angebot ‚Spielen und Basteln‘ für 40 Kinder für eine Woche

82856

2650

Hilfen für eine junge Mutter einen Monat lang

82856

5000

Einrichtung eines Kinderspielbereichs im Café

Hilfe zur Selbsthilfe – Angebote kurz erklärt


Familienberatung bei SOS-Kinderdorf

Anisa Saed-Yonan ist Psychologin ei der Erziehungs- und Familienberatung im SOS-Kinderdorf Berlin. Im Interview erklärt sie, wer die Familienberatung aufsucht und wie SOS-Kinderdorf hilft.



Es ist #Zeitfürmehr

Im Zuge der Bundestagswahl fordert SOS-Kinderdorf die Politik auf, Kinder und Jugendliche stärker in den Blick zu nehmen.

Es ist Zeit für mehr Rechte!​​​​​​​

Es ist Zeit für mehr Rechte!

Die Rechte aller Kinder und Jugendlichen müssen deutlich gestärkt und verlässlich umgesetzt werden. Wir fordern die Integration der Kinderrechte ins Grundgesetz, die Berücksichtigung ökologischer Kinderrechte in der Politik, und mehr Bildung für nachhaltige Entwicklung. Zudem müssen junge Menschen in allen Lebensbereichen besser vor Gewalt geschützt werden und in ihrer eigenen Entwicklung umfassend gefördert werden. Die UN-Kinderrechtskonvention muss in Deutschland endlich mit mehr Leben gefüllt werden.

Mehr erfahren