Stock_123rf_Foto_Leonid_Andronov_46518515.jpg
Spenderreisen und Veranstaltungen

Exklusive Einblicke in die Arbeit von SOS-Kinderdorf

Das Schöne mit dem Guten verbinden

Erleben Sie, was wir gemeinsam mit Ihnen bewegen können. Wir möchten Ihnen die Möglichkeiten geben, uns und unsere Arbeit näher kennenzulernen. Nutzen Sie die Gelegenheit und erfahren Sie mehr über die vielfältigen Angebote von SOS-Kinderdorf: Bei einer unserer Veranstaltungen oder im Rahmen  einer unserer exklusiven Reisen.

Veranstaltungen

Dank unserer SOS-Botschafter und großzügiger Unterstützer können wir zurückblicken auf verschiedene Veranstaltungen:

Das „Kleine Streicherfestival“ im Kloster Seligenstadt

Anlässlich ihres 25-jährigen Jubiläums widmeten die SOS-Botschafter „Das Henschel Quartett“  das „Kleine Streicherfestival“ im Kloster Seligenstadt von 26. – 28. Juni 2019 SOS-Kinderdorf.

Das Henschel-Quartett



Benefizkonzert in Schloss Nymphenburg

Benefizkonzert mit dem Henschel Quartett und dem Tölzer Knabenchor

Festliche Stimmung beim Benefizkonzert zugunsten von SOS-Kinderdorf

Am 20. November 2017 spielten „Das Henschel Quartett“ sowie der Tölzer Knabenchor ein Benefizkonzert zugunsten von SOS-Kinderdorf. Dieses muiskalische Highlight fand unter der Schirmherrschaft von Karin Seehofer im Hubertussaal  von Schloss Nymphenburg statt.

Podiumsdiskussion mit Christian Wulff

Teilnehmer der Podiumsdiskussion

Teilnehmer der Podiumsdiskussion v.l.n.r.: Wolfgang Kuhn, Sprecher des Vorstandes der Südwestbank; Brigitte Vöster-Alber, Geschäftsführende Gesellschafterin der GEZE GmbH; Christian Wulff, Bundespräsident der Bundesrepublik Deutschland a. D.; Kay Vorwerk, Vorstandsvorsitzender und Geschäftsführer des SOS-Kinderdorf e. V. und Rainer Erlinger, Arzt, Jurist, Autor

Am 10. Mai 2017 fand eine Podiumsdiskussion zum Thema „RESPEKT – Innere Haltung – Sichtbare Taten“ mit Christian Wulff, dem Bundespräsident der Bundesrepublik Deutschland a.D., in Stuttgart statt

Spenderreisen

Erleben Sie vor Ort, was uns antreibt, das Leben von Kindern in Deutschland und in der Welt nachhaltig zu verbessern. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie bereits Spender sind oder einfach aus Interesse an Land und Leute mitreisen möchten. Wir freuen uns, wenn Sie dabei sind. Selbstverständlich werden keine Spendengelder für diese Reisen verwendet.

Sie haben Interesse an einer SOS-Spenderreise?

Nehmen Sie gerne persönlich Kontakt mit uns auf, damit wir Sie über nächste Ziele auf dem Laufenden halten können.

Team Grossspender
Nachricht senden