Zum Warenkorb 0

Zum Warenkorb hinzugefügt:

Schutzgebühr:

Zum Warenkorb
Gläser mit Münzgeld aus denen Pflanzen wachsen
Als Unternehmen sozial engagieren

MehrWertSpende – Hilfe, die ankommt

Die Bundesregierung hat entschieden, von Juli bis Dezember 2020 eine Mehrwertsteuersenkung zur Ankurbelung der Wirtschaft einzuführen. Viele Unternehmen und Branchen, gerade aus dem Mittelstand, stehen dabei vor großen Problemen bei der technischen Umsetzung und aufwändigen Änderungsprozessen bei nur minimalem Kundenvorteil von wenigen Cent.

Eine alternative und sehr effektive Lösung: Spenden Sie die Ersparnis einfach an SOS-Kinderdorf und berichten Sie transparent darüber. Das sorgt für Verständnis beim Kunden, wenig Aufwand auf Unternehmensseite und einen großen Mehrwert bei benachteiligten Kindern und Jugendlichen.

Vorteile

Sie können ganz einfach an der Aktion teilnehmen und erhalten unser Kommunikationsmaterial.

Durch die transparente Kommunikation Ihres Engagements fördern Sie die Kundenbindung.

Ab einer Spendenhöhe von 5.000 Euro erhalten Sie auf Wunsch einen Projektvorschlag.

Interview mit Markus Hallermann von Komoot

“Wir möchten Kinder und Jugendliche auf Ihrem Weg zu einer besseren Zukunft unterstützen.“

Markus Hallermann ist Geschäftsführer der Routen- und Navigations-App Komoot. Im Interview erklärt er, warum er SOS-Kinderdorf mit einer MehrWertSpende unterstützt.

Wieso haben Sie sich entschieden, aus der Mehrwertsteuersenkung eine MehrWertSpende zu generieren?

Wir bei Komoot haben uns zur Aufgabe gemacht, Menschen dabei zu helfen, die Natur zu entdecken und zu genießen. Für viele von uns ist es selbstverständlich, zu reisen, zu wandern und Abenteuer in der Natur zu erleben. Aber nicht alle haben das Glück, die Freizeit nach ihren eigenen Vorstellungen zu gestalten. Die Mehrwertsteuersenkung an unsere Kunden weiterzugeben, hätte diesen im Durchschnitt 30 Cent Ersparnis gebracht – nicht viel für sie, nicht viel für uns. Aber in der Summe kommt dabei viel zusammen. Deshalb haben wir beschlossen, die Differenz für gute Zwecke zu spenden – und SOS-Kinderdorf ist auch dabei.

Warum haben Sie SOS-Kinderdorf für Ihre Aktion ausgewählt?

Kindern aus finanziell benachteiligten Familien fehlt manchmal das Erlebnis von Familienurlaub. Für sie bedeuten Ferien, isoliert sein in der kleinen Wohnung, während die Eltern arbeiten, um die Rechnungen bezahlen zu können. Deshalb bieten viele SOS-Kinderdorfeinrichtungen in Deutschland offene Ferienangebote vor Ort an und bringen die Kinder raus in die Natur. Ob Zelten am See, Wandern in der Umgebung oder eine Paddeltour auf dem Fluss, diese Kurztrips sind Erlebnisse, an die sich die Kinder noch lange erinnern. Ganz nebenbei lernen sie dabei Fähigkeiten fürs Leben, wie Selbstständigkeit und Teamwork, und können mit Gleichaltrigen entspannen und Spaß haben. Und wenn die Schule wieder beginnt, haben auch sie Geschichten, die sie ihren Klassenkameraden erzählen können.

Welche SOS-Kinderdorf-Einrichtungen unterstützen Sie konkret? 

Wir spenden im Juli an das SOS-Kinderdorf Weimar. Damit werden z.B. Ferienfreizeiten an der Ostsee finanziert. In den nächsten Monaten folgen noch weitere Spenden an das SOS-Kinderdorf Harksheide und das SOS-Kinderdorf Brandenburg. Es freut uns sehr, dass wir mit unserer Spende einen Beitrag leisten, dass Kinder Ferien in der Natur erleben und außerdem die Zusammengehörigkeit und das Wir-Gefühl in der Familie gestärkt werden.

Sinnvoll helfen mit der MehrWertSpende – machen Sie mit!

Gehören auch Sie zu den Unternehmen, die die zeitweise Mehrwertsteuersenkung nutzen möchten, um einen noch größeren Mehrwert zu schaffen – einen Wert, der über einen kleinen Sparvorteil von wenigen Cent für Ihre Kunden weit hinausgeht?

Mit einer MehrWertSpende an SOS-Kinderdorf helfen Sie Kindern, Jugendlichen und Familien, denen es oft am Nötigsten fehlt.

Spenden Sie jetzt direkt mit dem Verwendungszweck ‚MehrWertSpende‘!

Wir helfen Ihnen gerne bei Ihrer Aktion

Sie möchten Ihre Teilnahme an der Aktion Ihren Kunden, Mitarbeitern und Geschäftspartnern gegenüber transparent kommunizieren?

Nutzen Sie unser kostenloses Bild- und Textmaterial und das SOS-Partnersignet für die Kommunikation Ihrer MehrWertSpende.

Sie planen eine längerfristige Spendenaktion oder möchten ein konkretes SOS-Kinderdorfprojekt, das Sie unterstützen, auf Ihrer Website vorstellen?

Ab einer Spende von 5.000 Euro erhalten Sie von uns einen Projektvorschlag. So helfen Sie ganz konkret mit Ihrer MehrWertSpende.

Sie haben bereits umgestellt und geben den Steuervorteil weiter?

Setzen Sie noch eins drauf und zaubern Sie nicht nur Ihren Kunden ein Lächeln ins Gesicht, sondern auch den Kindern, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen! Definieren Sie einen Zeitraum, in dem Sie von allen Einkäufen 3% an SOS-Kinderdorf spenden. So nutzen Sie die Mehrwertsteuersenkung, um über Ihr soziales Engagement zu sprechen. Gemeinsam mit SOS-Kindedorf können Sie viel bewirken für Kinder und Familien in Not.

Ihre Ansprechpartner

Als Unternehmen helfen: Wir beraten Sie gerne!

Team Unternehmenskooperationen SOS-Kinderdorf
Nachricht senden

Bleiben Sie informiert

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und bleiben Sie über aktuelle Projekte bei SOS-Kinderdorf informiert. Außerdem erhalten Sie interessante Einblicke in unsere SOS-Einrichtungen.