Dell GmbH

Gute Bildung darf kein Luxus sein ...


... und dazu gehört auch der freie Zugang zu modernen Technologien: Diesen Anspruch setzt der IT-Spezialist DELL Technologies gemeinsam mit SOS-Kinderdorf in konkrete Taten um.

Kinder einer Kinderdorffamilie des SOS-Kinderdorfs Niederrhein benutzen gespendete Computer der Firma Dell

Kinder einer Kinderdorffamilie des SOS-Kinderdorfs Niederrhein benutzen gespendete Computer der Firma Dell.

Im Überblick: DELL Technologies und SOS-Kinderdorf

Neues lernen, verborgene Talente entdecken, das eigene Potenzial voll entfalten: Auf dem Weg in ein selbstbestimmtes Leben spielt Bildung für benachteiligte Kinder und Jugendliche eine Schlüsselrolle. Im digitalisierten 21. Jahrhundert führt hier am barrierefreien Zugang zu fortschrittlichen Informationstechnologien kein Weg vorbei. Aus diesem Grund haben die IT-Experten von DELL Technologies die Initiative Youth Learning ins Leben gerufen – ihr Ziel ist es, die Lernlücken junger Menschen zu schließen und ihnen so bessere Zukunftsperspektiven zu ermöglichen. Seite an Seite mit SOS-Kinderdorf fördert das Unternehmen dabei auch verschiedene Bildungs- und Lernprojekte unseres Vereins.

Der Beitrag von DELL Technologies im Detail: Think global, help local

Der Schwerpunkt des Engagements von DELL Technologies für unsere Organisation lag 2018 auf dem SOS-Kinderdorf Niederrhein. Die Einrichtung mit mehr als zehn Standorten im Kreis Kleve an der deutsch-niederländischen Grenze ist das größte SOS-Kinderdorf der Bundesrepublik – über 2.500 Kinder, Jugendliche und Familien nehmen hier unterschiedliche Hilfsangebote wahr. Dazu zählen natürlich auch Unterstützungsmaßnahmen im Bereich Bildung, die DELL Technologies großzügig finanziell förderte. Diese Finanzmittel tragen unter anderem dazu bei, die Nachmittags-Hausaufgabenbetreuung vor Ort auszuweiten. In einem zweiten Projekt kamen die Gelder besonders förderungsbedürftigen Kindern zugute, die hier spezielle Präventionsarbeit erfahren. Zusätzlich stattete der Hardwarespezialist das SOS-Kinderdorf mit Dell Notebooks, Monitoren und Arbeitsplatzrechnern aus – ein Beitrag, der aktuell etwa 120 Schülerinnen und Schülern zu spürbar besseren Lernbedingungen verhilft.

Ihre Ansprechpartner

Als Unternehmen helfen: Wir beraten Sie gerne!

Team Unternehmenskooperationen SOS-Kinderdorf
Nachricht senden