32327_HSE_UnternehmensKOOP_Baer.jpg
Kooperationspartner

Gemeinsam stark

Auf den folgenden Seiten möchten wir Ihnen Unternehmenspartner vorstellen, die uns mit ihrem Engagement unterstützen - und das oft schon seit vielen Jahren. Neben dem Engagement unserer langfristigen Kooperationspartner freuen wir uns sehr über die vielfältigen Aktionen vieler weiterer Unternehmenspartner. Vielleicht finden Sie hier ja auch Anregungen für Ihre individuelle Unternehmens-Spendenaktion zugunsten von SOS-Kinderdorf.

Wir bedanken uns

Westwing

Das Münchner Unternehmen Westwing Home & Living beschreibt sich selbst als Ort, an dem sich alles für ein schönes Zuhause finden lässt. Der Gründerin Delia Fischer ist sehr daran gelegen, dass auch die Kinder aus den SOS-Kinderdörfern in einem schönen Umfeld aufwachsen können. So konnte neben diversen Sachspenden auch eine monetäre Unterstützung über einen internen Mitarbeiter-Flohmarkt realisiert werden.

Am 29. Juni 2017 hieß es Anpacken und „Farbe bekennen“: Im Zeichen von kultureller Vielfalt im Grünen haben sich das SOS-Kinderdorf am Ammersee und TripAdvisor in München zusammengetan.

Im Mittelpunkt dieses Aktionstags stand das Gartenprojekt „Drei Rosen“ – gemeinsam mit unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen, die von dem gemeinnützigen Verein betreut werden, erhielten die Gartenmöbel einen neuen Anstrich. Dabei ging es auch um die Begegnung und den Austausch mit den Jugendlichen.

30590_KD-Ammersee_DreiRosen_TripAdvisor_27.07.2017.jpg

Dieser Aktionstag fand im Rahmen des jährlichen TripAdvisor Global Volunteer Month statt, an dem sich TripAdvisor Media Büros (TAMG) und Tochtergesellschafften weltweit beteiligen, um im Juni verschiedene lokale Projekte vor Ort zu unterstützen. Das Motto in diesem Jahr: Gemeinschaften ohne Ausgrenzung rund um den Globus fördern. Durch die Aktion konnten sich die Mitarbeiter in ihrem großen Engagement für Integration und humanitäre Hilfe in der Flüchtlingskrise bestärkt und anerkannt fühlen.

„Wir danken dem SOS-Kinderdorf in Ammersee-Lech für die tolle Zusammenarbeit“, sagt Beth Grous, Chief People Officer, TripAdvisor. „Wir freuen uns ganz besonders, dass unser Münchner Büro und SOS-Kinderdorf Teil dieses globalen Engagements waren!“

Im Sommer 2017 haben die Kinder der SOS-Kinderdorf-Einrichtungen Pfalz und Gera hilfreiches Wissen zum Thema Sehgesundheit vermittelt bekommen. An verschiedenen Stationen wurden die Augen getestet, u.a. wurden Messgeräte eingesetzt, welche speziell für kleine Kinder ausgerichtet sind. Im SOS-Kinderdorf Gera wurden Sehtests durchgeführt.
Aktionen wie diese schärfen das Bewusstsein für die Notwendigkeit regelmäßiger Sehtests schon in frühen Jahren.

Initiator der Aktion ist die Essilor-Gruppe, zu der neben dem Brillenglashersteller Essilor auch Rupp + Hubrach, NIKA Optics sowie Kodak Lens gehören. Die Firma Oculus Optikgeräte GmbH unterstützt mit Messinstrumenten, die sie zur Verfügung stellt.

„Wir organisieren weltweit Sehtests, statten Bedürftige mit Brillen aus und klären über die Wichtigkeit guten Sehens auf. Zentrale Projekte unserer Mission sind der Welttag des Sehens und die Special Olympics, die wir bereits seit 2002 mit dem Opening Eyes Programm unterstützen“, so Frank Walenda, Essilor Director Country Marketing Germany and Austria.

Zum Abschluss der ersten beiden Veranstaltungen der Essilor-Mission 2017 gingen die Kinder nach erfolgreicher Aufklärung nicht nur mit strahlenden Gesichtern, sondern passend dazu mit einer Sonnenbrille von Pricon und Kodak nach Hause.

Hier erhalten Sie einen kleinen Einblick: 

Ihre Ansprechpartner

Als Unternehmen helfen: Wir beraten Sie gerne!

32212_SOS-KD_KOOP-Team_05.09.2017_JLS-18.jpg
Nachricht senden