Zum Warenkorb 0

Zum Warenkorb hinzugefügt:

Schutzgebühr:

Zum Warenkorb

[---Image_alt---] Key Visual - alle 13 minuten

...muss in Deutschland ein Kind zu seinem Schutz aus der eigenen Familie genommen werden.


2018 wurden 40.389 Kinder aufgrund von Kindeswohlgefährdung in Obhut genommen.* Diese Zahlen sind erschreckend, aber sie geben noch keinen Hinweis darauf, was wirklich für Einzelschicksale dahinter stehen. Was muss vorgefallen sein, damit ein Kind aus seiner Familie in Obhut genommen wird? Wie erlebt ein vernachlässigtes Kind eine solche Extremsituation?

*Hiervon ausgenommen sind 12.201 Fälle nach unbegleiteter Einreise.

3 Influencer, 3 Fälle, 1 Wohnung

Die drei Influencerinnen Scarlett Gartmann (@scarlettgartmann), Janina (@oh_wunderbar) und Louisa Dellert (@louisadellert) sind für uns in die Lebenswelt eines vernachlässigten Kindes eingetaucht und wurden dort mit drei fiktiven Fällen konfrontiert.** 

Vernachlässigung zerstört Kinderseelen

Unzureichende Nahrung, mangelnde Hygiene, das Fehlen von Geborgenheit oder lange Zeiträume, in denen die Kinder auf sich alleine gestellt sind – all diese Dinge können auf eine Vernachlässigung hinweisen.

Wir unterstützen Familien durch präventive Angebote, wie Erziehungsberatungen, um so Überforderungssituationen zu minimieren und das Verhältnis zwischen Eltern und Kind zu stärken. Kann ein Kind nicht mehr bei seinen Eltern leben, bieten wir in unseren Kinderdorffamilien und Wohngruppen die Chance auf ein neues, sicheres und liebevolles Zuhause.  

Vernachlässigte Kinder brauchen besonders viel Zeit und Aufmerksamkeit, wenn sie ins SOS-Kinderdorf kommen. Damit die Kinder ihren emotionalen Schmerz dauerhaft verarbeiten können, benötigen sie eine individuelle Förderung. Um ihnen schnell und unbürokratisch helfen können, sind wir auf Spendengelder angewiesen. Nur so können wir den Kindern sofortige Therapien vermitteln.

Mach auch du dich stark für vernachlässigte Kinder und spende jetzt!

spenden

So können Sie helfen!

Spenden

Mehr zum Thema Vernachlässigung

** Speziell für diesen Zweck haben wir die Inneneinrichtung einer Wohnung nachempfunden, aus der ein Kind in Obhut genommen werden musste. Dort wurden die drei mit ganz unterschiedlichen, fiktiven Fällen konfrontiert.

Benötigen Sie Hilfe?

info@sos-kinderdorf.de
Telefon: 089 12 60 61 62

Mo. - Do. von 9:00 - 15:30 Uhr und Fr. von 9:00 - 13:00 Uhr

SOS-Kinderdorf kurz und knapp

SOS-Kinderdorf macht sich seit 60 Jahren für die Bedürfnisse, Anliegen und Rechte von Kindern stark. Nach den SOS-Kinderdörfern sind in Deutschland und in der ganzen Welt viele weitere SOS-Angebote für Kinder und Jugendliche, Mütter und Familien entstanden. Unterstützen Sie unsere Arbeit, indem Sie spenden oder eine Patenschaft übernehmen. SOS-Kinderdorf geht mit Ihren Spenden besonders verantwortungsbewusst um. Seit vielen Jahren wird SOS-Kinderdorf dafür mit dem DZI-Spenden-Siegel ausgezeichnet.

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27 a Umsatzsteuergesetz: DE 129519008