[---Image_alt---] Key Visual - alle 13 minuten

Fakt 6

Neugeborenes

Fast jedes vierte Kind, das zu seinem Schutz aus der eigenen Familie genommen wird, ist jünger als drei Jahre.

Frühe Hilfen bei SOS-Kinderdorf

SOS-Kinderdorf stärkt Eltern, damit Kinder erst gar nicht aus ihren Familien genommen werden. Ein Angebot sind beispielsweise die Frühen Hilfen. Dieses Angebot steht allen Familien mit kleinen Kindern offen, sollen aber insbesondere Menschen in belasteten Lebenssituationen stärken. Der Begriff „Früh“ bezieht sich hierbei auf das Alter des Kindes, das das Angebot an Eltern mit Kindern zwischen 0 und drei Jahren gerichtet ist. Eltern sollen frühzeitig in ihrer Erziehungskompetenz unterstützt und die Eltern-Kind-Beziehung gestärkt werden.

Bisherige Fakten zur Kindeswohlgefährdung

Benötigen Sie Hilfe?

info@sos-kinderdorf.de
Telefon: 089 12 60 61 62

Mo. - Do. von 9:00 - 15:30 Uhr und Fr. von 9:00 - 13:00 Uhr

SOS-Kinderdorf kurz und knapp

SOS-Kinderdorf macht sich seit 60 Jahren für die Bedürfnisse, Anliegen und Rechte von Kindern stark. Nach den SOS-Kinderdörfern sind in Deutschland und in der ganzen Welt viele weitere SOS-Angebote für Kinder und Jugendliche, Mütter und Familien entstanden. Unterstützen Sie unsere Arbeit, indem Sie spenden oder eine Patenschaft übernehmen. SOS-Kinderdorf geht mit Ihren Spenden besonders verantwortungsbewusst um. Seit vielen Jahren wird SOS-Kinderdorf dafür mit dem DZI-Spenden-Siegel ausgezeichnet.

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27 a Umsatzsteuergesetz: DE 129519008