Zum Warenkorb 0

Zum Warenkorb hinzugefügt:

Schutzgebühr:

Zum Warenkorb
[---Image_alt---] Key Visual - alle 13 minuten

Fakt 5

Vernachlässigung

 Die seelische und physische Widerstandskraft von Kindern, die Missbrauch, Vernachlässigung oder eine lieblose Kindheit erfahren, kann zeitlebens geschwächt sein. 

Ziele des Kinderschutzes bei SOS-Kinderdorf

"Die größte Herausforderung für Fachkräfte ist es, den Wunsch der Kinder zu erfüllen: Ich will meine Eltern, ich will meine Familie behalten, aber ich möchte auch keine Gewalt mehr erleiden“, so beschreibt Gaby Obereicher die Anforderungen an die Jugendhilfe, wenn es darum geht, das Kindeswohl und den Kinderschutz sicherzustellen.


Bisherige Fakten zur Kindeswohlgefährdung

Benötigen Sie Hilfe?

info@sos-kinderdorf.de
Telefon: 089 12 60 61 62

Mo. - Do. von 9:00 - 15:30 Uhr und Fr. von 9:00 - 13:00 Uhr

SOS-Kinderdorf kurz und knapp

SOS-Kinderdorf macht sich seit 60 Jahren für die Bedürfnisse, Anliegen und Rechte von Kindern stark. Nach den SOS-Kinderdörfern sind in Deutschland und in der ganzen Welt viele weitere SOS-Angebote für Kinder und Jugendliche, Mütter und Familien entstanden. Unterstützen Sie unsere Arbeit, indem Sie spenden oder eine Patenschaft übernehmen. SOS-Kinderdorf geht mit Ihren Spenden besonders verantwortungsbewusst um. Seit vielen Jahren wird SOS-Kinderdorf dafür mit dem DZI-Spenden-Siegel ausgezeichnet.

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27 a Umsatzsteuergesetz: DE 129519008