Zum Warenkorb 0

Zum Warenkorb hinzugefügt:

Schutzgebühr:

Zum Warenkorb
[---Image_alt---] Key Visual - alle 13 minuten

Fakt 13

Vernachlässigung

Kinder, die Vernachlässigung, schwierige Krisen oder Gewalt erfahren haben, können schwere Belastungen davontragen. 

In besonders schweren Fällen verursacht eine solche Kindheit psychische Probleme wie Depressionen, Sucht oder selbstschädigendes Verhalten. 

Henrys Kampf gegen den Hunger

Henry* ist heute neun Jahre alt. Als er ins SOS-Kinderdorf kam, war er gerade einmal vier. Seine Eltern trennten sich vor seiner Geburt und seine Mutter kämpfte mit vielen Problem. Manchmal verschwand sie tagelang. Der Kühlschrank blieb oft leer. Henrys Geschwister legten dann Geld zusammen für eine Tiefkühlpizza oder für einen Imbiss vom Discounter. Oft gingen alle hungrig ins Bett.

„Der Hunger gräbt sich tief ein ins Gedächtnis der Kinder, die zu uns kommen“, hat seine Kinderdorfmutter erfahren. „Manche Kinder horten heimlich Lebensmittel, andere schauen 30 Mal am Tag in den Kühlschrank. Als ob sie sich immer wieder versichern wollten, dass wirklich für sie gesorgt ist. Wenn sie bei ihren leiblichen Eltern weder Spielzeug noch Bilderbücher besessen haben, vergessen sie das schneller. Hunger vergessen sie nie.“ Mehr erfahren

*Die Personen sind uns real bekannt, aus Datenschutzgründen wurden jedoch Namen und Abbildungen ersetzt.

Bisherige Fakten zur Kindeswohlgefährdung

Benötigen Sie Hilfe?

info@sos-kinderdorf.de
Telefon: 089 12 60 61 62

Mo. - Do. von 9:00 - 15:30 Uhr und Fr. von 9:00 - 13:00 Uhr

SOS-Kinderdorf kurz und knapp

SOS-Kinderdorf macht sich seit 60 Jahren für die Bedürfnisse, Anliegen und Rechte von Kindern stark. Nach den SOS-Kinderdörfern sind in Deutschland und in der ganzen Welt viele weitere SOS-Angebote für Kinder und Jugendliche, Mütter und Familien entstanden. Unterstützen Sie unsere Arbeit, indem Sie spenden oder eine Patenschaft übernehmen. SOS-Kinderdorf geht mit Ihren Spenden besonders verantwortungsbewusst um. Seit vielen Jahren wird SOS-Kinderdorf dafür mit dem DZI-Spenden-Siegel ausgezeichnet.

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27 a Umsatzsteuergesetz: DE 129519008