[---Image_alt---] 10635_Schattenbild tpa-picture-54829.jpg
Bauprojekte in Deutschland

SOS-Kinderdorf geht in die Großstadt

Ein neues Konzept macht Schule: SOS-Kinderdörfer in der Großstadt. Ausgehend von bereits bestehenden Familien- oder Stadtteilzentren, schuf SOS-Kinderdorf in den vergangenen Jahren neue Einrichtungen im urbanen Raum. Ein großer Vorteil: Kinder und Jugendliche aus belasteten Familien können so ihr persönliches Umfeld in Schule, Freundeskreis oder Sportverein beibehalten.

Mit dem SOS-Kinderdorf in Berlin-Moabit ist 2005 das erste deutsche städtische Kinderdorf entstanden. Dort leben mittlerweile vier Familien mit insgesamt 24 Kindern in zwei Häusern. Neben den klassischen Kinderdorffamilien gibt es eine Vielzahl von Angeboten für Kinder, Jugendlichen und Familien aus dem Stadtteil, die die positiven Seiten der Großstadt widerspiegeln: kulturelle Vielfalt, Offenheit und soziales Engagement.

patenschaft

So können Sie helfen!

Dorfpate in Deutschland werden