Familie zu Hause

Tipps zum Zeitvertreib

In fast ganz Deutschland fallen aufgrund der Corona-Krise nun Schulen und Kitas aus. Außerdem soll man sich so wenig wie möglich draußen aufhalten. Aber wie beschäftige ich mein Kind jeden Tag aufs Neue in den eigenen vier Wänden?

Hier erhalten Sie einige Tipps und Ideen.

Tipp 1: Kräuter anpflanzen

Kräuter pflanzen

Kaufen Sie Käutersamen und pflanze Sie diese mit Ihrem Kind gemeinsam an. Beobachten Sie gemeinsam wie die Samen zu Pflänzchen heranwachsen. Diese können Sie dann verwenden, wenn Sie zusammen kochen.


Tipp 2: Brettspiele spielen

Brettspiele spielen

Sie haben schon lange keine Brettspiele mehr gespielt? Nun ist die Zeit für einen gemütlichen Familienabend mit Snacks und den Lieblingsbrettspielen Ihres Kindes.

Tipp 3: Picknick im Garten

Sollte es das Wetter in den nächsten Wochen zulassen und sollten Sie einen Garten haben, dann machen Sie doch einfach ein kleines Picknick im Garten und genießen die Sonne.

Tipp 4: Ein Buch gestalten

Gestalten Sie gemeinsam mit Ihrem Kind ein Familienkochbuch mit Lieblingsrezepten und schönen Bildern. Stellen Sie gemeinsam ein Fotoalbum der letzten Jahre zusammen und schreiben Sie mit Ihrem Kind lustige Notizen dazu - der schreiben Sie gemeinsam eine Geschichte. Die Illustration übernimmt dann Ihr Kind.

Tipp 5: Einen Brief schreiben

Brief schreiben

Egal ob an Oma, die Tante, die ältere Nachbarin in der Straße oder die beste Freundin – animieren Sie ihr Kind dazu einen Brief zu schreiben oder einer lieben Person ein persönliches Bild zu malen. Mit der Post oder per Email verschickt, zaubert dies dem anderen bestimmt ein Lächeln aufs Gesicht und vertreibt die Einsamkeit.

Tipp 6: Schatzsuche

Schatzsuche

Veranstalten Sie eine kleine Schatzsuche in den eigenen vier Wänden. Verstecken Sie ein kleines Geschenk und begeben Sie sich mit Ihrem Kind auf Schnitzeljagd.

Tipp 7: Zeltlager zu Hause

Zeltlager zu Hause

Bauen Sie sich gemeinsam ein Zelt, lesen dort Bücher, erzählen sich Geschichten. Zum Bauen eignen sich beispielsweise Decken oder auch große (Umzugs)-Kartons.

Tipp 8: Sport-Parcours in den eigenen vier Wänden

Ihrem Kind fällt im wahrsten Sinne des Wortes „die Decke auf den Kopf“, weil ihm Bewegung fehlt? Überlegen Sie sich einfach einen Sportparcours für Zuhause. Auf allen Vieren unter dem Couchtisch durch-robben, auf einem Bein ins Badezimmer hüpfen, ein Purzelbaum auf dem Wohnzimmerteppich, anschließend Kniebeugen – bestimmt fallen Ihnen und Ihrem Kind viele kleine Übungen ein.

Tägliche Sportstunde bei ALBA BERLIN

Tipp 9: Kino spielen

Basteln Sie mit Ihrem Kind ein Kinoprogramm, Kinoplakate, Eintrittskarten, etc. Danach können Sie die Plakate aufhängen. Am Abend findet dann der große Kinoabend statt. Sie können gemeinsam im Familienrat abstimmen, welcher Film angeschaut wird. Ihr Kind kann nun die Eintrittskarten und das Popcorn an die Familienmitglieder „verkaufen“ und der Kinoabend kann losgehen.

Tipp 10: Basteln