Impressionen_Gruppenbilder (2)
Beteiligung

Partizipation bei SOS-Kinderdorf

Kinder und Jugendliche brauchen bestmögliche Entwicklungs- und Lernbedingungen für ihr Aufwachsen – Beteiligung ist dabei als pädagogisches Grundkonzept von besonderer Bedeutung. Junge Menschen in der Fremdunterbringung wollen zu Recht bei allen Entscheidungen über ihr Leben mitsprechen und Einfluss auf ihren Alltag in der Jugendhilfeeinrichtung nehmen. Sie sind Experten in eigener Sache und können sich zu ihren Belangen äußern. Hilfen entfalten nachweislich dann Wirkung, wenn sich Kinder und Jugendliche ernst genommen und an deren Gestaltung weitreichend beteiligt fühlen. Mit der Kinder- und Jugendkonferenz hat der SOS-Kinderdorf e.V. eine Veranstaltung ins Leben gerufen, in der betreute Kinder und Jugendliche mehr über ihre Rechte erfahren und sich einbringen können.