Stellenangebote

Verwaltungsfachkraft (m/w/d)

Teilzeit (8 Stunden pro Woche) – später ca. 20 Stunden pro Woche geplant

SOS-Dorfgemeinschaft Grimmen-Hohenwieden

zum 1. Februar 2020 oder später

Die SOS-Dorfgemeinschaft Grimmen-Hohenwieden bietet im Rahmen der Behindertenhilfe differenzierte stationäre/teilstationäre und ambulante Hilfen für Menschen mit geistiger Beeinträchtigung und betreibt im Rahmen der Kinder- und Jugendhilfe eine Integrationskinder-tagesstätte mit Hort und einer externen Natur- und Waldkindergartengruppe. Weiterhin bietet unser Familienzentrum verschiedene niedrigschwellige Angebote für besondere Zielgruppen im Stadtteil. Die verschiedenen Hilfen zur Erziehung an den Standorten Grimmen und Schwerin ergänzen unsere Angebote.

Wir suchen für den Aufgabenbereich Buchhaltung/Verwaltung an unseren Standort Schwerin ab 1. Februar 2020 oder später eine

Verwaltungsfachkraft (m/w/d)

Teilzeit (8 Stunden pro Woche) – später ca. 20 Stunden pro Woche geplant


Zu dem Aufgabengebiet gehören:

  • Telefondienst
  • Bearbeitung des Postein- und –ausgangs
  • vorbereitende Arbeiten für die Finanzbuchhaltung
  • Stammdatenpflege
  • Zuarbeiten für die Personalsachbearbeitung
  • Abstimmung mit den Kostenträgern
  • Erstellen von Statistiken
  • regelmäßige Rechnungsstellung (Abrechnungssystem TOPSOZ und SAP)
  • Kontrolle der Zahlungseingänge (Debitorenabstimmung)
  • Kassenführung

Wir wünschen uns eine kaufmännische Ausbildung, möglichst mit Erfahrungen und Kenntnissen in der Buchhaltung, Zahlenaffinität, eine hohe Auffassungsgabe und Verantwortungsbewusstsein. Eine zuverlässige, selbstständige und strukturierte Arbeitsweise, ein sicherer Umgang mit MS Office und idealerweise SAP-Kenntnisse (nicht Bedingung) zeichnen sie aus. Sie sind ein Organisationstalent, besitzen Teamfähigkeit und Flexibilität und verfügen über die Bereitschaft zur Fortbildung

Wir bieten Ihnen eine interessante und vielseitige Aufgabe, ein gutes Betriebsklima in einem freundlichen und hilfsbereiten Kollegium, eine Vergütung orientiert am TVöD sowie eine betriebliche Altersvorsorge mit weiteren Sozialleistungen. Eine umfangreiche Einarbeitung rundet unser Angebot ab.

Wir freuen uns auf Ihre vollständige Bewerbung!

Die Einrichtung vor Ort

Tipps für Ihre Bewerbung

Was wir uns von Ihrer Bewerbung wünschen

Damit wir einen möglichst konkreten Eindruck von Ihrer Person, Ihren Fähigkeiten und Kompetenzen gewinnen können, legen wir großen Wert auf aussagekräftige Bewerbungsunterlagen. Aus diesem Grund bitten wir Sie, von Kurzbewerbungen abzusehen. 

Folgende Unterlagen sollte Ihre Bewerbung umfassen, unabhängig davon, ob Sie sich per E-Mail oder in Papierform bewerben:

  • Aussagekräftiges Anschreiben
  • Tabellarischer Lebenslauf mit qualifikationsrelevanten Inhalten
  • Schulabschluss- und Ausbildungszeugnisse mit Notenspiegel
  • Studienabschlusszeugnis mit Notenspiegel
  • Urkunden (Diplom, Bachelor, Master o.ä.)
  • studiengangabhängig für Bachelor und Master: Transcript of Records, welches die ECTS-Note beinhaltet und ergänzendes Diploma-Supplement (bitte bei der Hochschule anfordern)
  • Arbeitszeugnisse und Tätigkeitsnachweise
  • Weiterbildungsnachweise für Zusatzausbildungen
Bewerbung per E-Mail

Wenn in den Stellenausschreibungen unserer Einrichtungen eine E-Mail-Adresse angegeben ist, können Sie Ihre Bewerbung sehr gerne auf diesem Weg schicken. Natürlich nehmen wir weiterhin auch Bewerbungen in Papierform entgegen. 

Bitte beachten Sie bei Ihrer E-Mail-Bewerbung:

  • Wählen Sie als E-Mailformat am besten "Nur-Text", damit Ihre Mail richtig dargestellt wird.
  • Schreiben Sie in den Betreff der E-Mail bitte die möglichst genaue Bezeichnung der Stelle, für die Sie sich konkret bewerben möchten.
  • Schicken Sie Ihre Bewerbungsunterlagen (Umfang siehe oben) bitte als Dateianhang möglichst im PDF-Format mit aussagekräftiger Bezeichnung (z.B. Name_Lebenslauf, Name_Zeugnisse).
  • Verteilen Sie Ihre Anhänge auf nicht mehr als 3 Dateien mit max. 3 MB Datenmenge.