Stellenangebote

Sozialpädagogin (m/w/d) für „Offene Angebote“

Teilzeit (19,25 Stunden pro Woche)

SOS-Kinderdorf Niederrhein

zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Das SOS-Kinderdorf Niederrhein in Kleve ist ein Verbund mit zehn Standorten und einer zentralen Verwaltung im Kreis Kleve. Der Verbund ist tätig in den Bereichen der Kinder- und Jugendhilfe, der beruflichen Bildung und Beratung. Die Einrichtung verfügt über ca. 300 Mitarbeiter/-innen. Die einzelnen Angebote der Einrichtung organisieren ca. 1.200 Klienten und Teilnehmer/-innen.

Wir suchen für unser „Familienforum Kermisdahl“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/-n

Sozialpädagogin (m/w/d) für „Offene Angebote“

Teilzeit (19,25 Stunden pro Woche)


Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • Koordination und Ausbau der bestehenden Angebote
  • Aufbau und Etablierung von neuen und innovativen Angeboten
  • Beantragung von Landes-, Bundes- und anderen Drittmitteln
  • Durchführen von Sozialraumanalysen, Statistik- und Berichtswesen
  • Gewinnung und Begleitung von ehrenamtlich Engagierten
  • Zusammenarbeit im Team
  • Enge Zusammenarbeit am Standort „Familienforum Kermisdahl“
  • Pflege und Ausbau der Netzwerke und Kooperationen im Stadtteil und in der Region
  • Weiterentwicklung des Themas „Offene Angebote“ im Verein

Was Sie mitbringen sollten:

  • Abgeschlossene (Fach-)Hochschulausbildung (im Bereich der Sozial-/Pädagogik, Kommunikationswissenschaft oder vergleichbar)
  • Hohe kommunikative und soziale Kompetenzen im Umgang mit Akteuren im Sozialraum und unseren Zielgruppen
  • Erfahrung und Kenntnisse im interkulturellen Arbeiten
  • Konzeptionelles Denken
  • Organisationstalent, Eigeninitiative, Engagement, Team- und Kooperationsfähigkeit
  • Präsenz und Flexibilität in der täglichen Arbeit

Wir bieten Ihnen eine interessante Tätigkeit in einer großen und vielseitigen Einrichtung, ein Gehalt orientiert am TVöD SuE mit betrieblicher Altersvorsorge und zusätzlichen Sozialleistungen sowie adäquaten Fortbildungsmöglichkeiten.

Wir freuen uns auf Ihre vollständige Bewerbung!

Die Einrichtung vor Ort

Tipps für Ihre Bewerbung

Was wir uns von Ihrer Bewerbung wünschen

Damit wir einen möglichst konkreten Eindruck von Ihrer Person, Ihren Fähigkeiten und Kompetenzen gewinnen können, legen wir großen Wert auf aussagekräftige Bewerbungsunterlagen. Aus diesem Grund bitten wir Sie, von Kurzbewerbungen abzusehen. 

Folgende Unterlagen sollte Ihre Bewerbung umfassen, unabhängig davon, ob Sie sich per E-Mail oder in Papierform bewerben:

  • Aussagekräftiges Anschreiben
  • Tabellarischer Lebenslauf mit qualifikationsrelevanten Inhalten
  • Schulabschluss- und Ausbildungszeugnisse mit Notenspiegel
  • Studienabschlusszeugnis mit Notenspiegel
  • Urkunden (Diplom, Bachelor, Master o.ä.)
  • studiengangabhängig für Bachelor und Master: Transcript of Records, welches die ECTS-Note beinhaltet und ergänzendes Diploma-Supplement (bitte bei der Hochschule anfordern)
  • Arbeitszeugnisse und Tätigkeitsnachweise
  • Weiterbildungsnachweise für Zusatzausbildungen
Bewerbung per E-Mail

Wenn in den Stellenausschreibungen unserer Einrichtungen eine E-Mail-Adresse angegeben ist, können Sie Ihre Bewerbung sehr gerne auf diesem Weg schicken. Natürlich nehmen wir weiterhin auch Bewerbungen in Papierform entgegen. 

Bitte beachten Sie bei Ihrer E-Mail-Bewerbung:

  • Wählen Sie als E-Mailformat am besten "Nur-Text", damit Ihre Mail richtig dargestellt wird.
  • Schreiben Sie in den Betreff der E-Mail bitte die möglichst genaue Bezeichnung der Stelle, für die Sie sich konkret bewerben möchten.
  • Schicken Sie Ihre Bewerbungsunterlagen (Umfang siehe oben) bitte als Dateianhang möglichst im PDF-Format mit aussagekräftiger Bezeichnung (z.B. Name_Lebenslauf, Name_Zeugnisse).
  • Verteilen Sie Ihre Anhänge auf nicht mehr als 3 Dateien mit max. 3 MB Datenmenge.