Stellenangebote

Sozialpädagogin (m/w/d) bzw. Diplompädagogin (m/w/d) als Bereichsleitung

Vollzeit (38,5 Stunden pro Woche)

SOS-Kinderdorf Harksheide

zum 1. Januar 2019

Das SOS-Kinderdorf Harksheide ist ein differenzierter Hilfeverbund der Kinder- und Jugendhilfe. 67 pädagogisch tätige Mitarbeiter/-innen betreuen ca. 70 Kinder und Jugendliche in teil- und vollstationären Angeboten.

Wir suchen zum 1. Januar 2020 zur Ergänzung unseres Leitungsteams, das auf der Bereichsleitungsebene derzeit aus zwei Männern und einer Frau besteht, eine/-n

Sozialpädagogin (m/w/d) bzw. Diplompädagogin (m/w/d) als Bereichsleitung

Vollzeit (38,5 Stunden pro Woche)


Sie verantworten in erster Linie die Qualität der zielgruppenorientierten pädagogischen Arbeit in Ihrem Bereich. Gemeinsam mit Ihren Kollegen/innen planen und gestalten Sie die pädagogischen und personellen Prozesse. Sie sind eingebunden in die Finanzplanung sowie deren angemessene Umsetzung. Weiterhin sind Sie für die Fach- und die Dienstaufsicht der Ihnen unterstellten Mitarbeiter/-innen zuständig. Entsprechend Ihres fachlichen Profils ergänzen Sie bereichsübergreifend die vorhandene Kompetenzvielfalt der Bereichsleiterkollegen. Ihr fachlich-professioneller Auftritt ist eingebettet in einen institutionellen Kontext, in dem Sie die alltäglichen Kontakte zu allen Mitarbeitern und Betreuten pflegen.

Wir wünschen uns jemanden, der/die

  • die Teilprozesse Leitung und Fachberatung gegeneinander abgegrenzt in seine Arbeit integrieren kann
  • Bereitschaft mitbringt, die eigene fachliche Position in gemeinsamer Auseinandersetzung zu überprüfen und weiterzuentwickeln
  • im Rahmen von Poolaufgaben auf der Bereichsleiterebene Verantwortung für die Entwicklung der Gesamteinrichtung übernimmt
  • Erfahrung im Arbeitsfeld der Jugendhilfe hat

Wir bieten Ihnen eine volle Stelle mit einer interessanten und vielseitigen Aufgabe, selbstständiges Arbeiten in etablierten Strukturen, ein Gehalt orientiert am TVöD, eine arbeitgeberfinanzierte Altersvorsorge, zusätzliche Sozialleistungen sowie regelmäßige Fortbildung (besonderes Programm für neue Führungskräfte) und Supervision.

Wir freuen uns über Ihre vollständige Bewerbung bis zum 25.10.2019.

Wir freuen uns auf Ihre vollständige Bewerbung

Die Einrichtung vor Ort

Tipps für Ihre Bewerbung

Was wir uns von Ihrer Bewerbung wünschen

Damit wir einen möglichst konkreten Eindruck von Ihrer Person, Ihren Fähigkeiten und Kompetenzen gewinnen können, legen wir großen Wert auf aussagekräftige Bewerbungsunterlagen. Aus diesem Grund bitten wir Sie, von Kurzbewerbungen abzusehen. 

Folgende Unterlagen sollte Ihre Bewerbung umfassen, unabhängig davon, ob Sie sich per E-Mail oder in Papierform bewerben:

  • Aussagekräftiges Anschreiben
  • Tabellarischer Lebenslauf mit qualifikationsrelevanten Inhalten
  • Schulabschluss- und Ausbildungszeugnisse mit Notenspiegel
  • Studienabschlusszeugnis mit Notenspiegel
  • Urkunden (Diplom, Bachelor, Master o.ä.)
  • studiengangabhängig für Bachelor und Master: Transcript of Records, welches die ECTS-Note beinhaltet und ergänzendes Diploma-Supplement (bitte bei der Hochschule anfordern)
  • Arbeitszeugnisse und Tätigkeitsnachweise
  • Weiterbildungsnachweise für Zusatzausbildungen
Bewerbung per E-Mail

Wenn in den Stellenausschreibungen unserer Einrichtungen eine E-Mail-Adresse angegeben ist, können Sie Ihre Bewerbung sehr gerne auf diesem Weg schicken. Natürlich nehmen wir weiterhin auch Bewerbungen in Papierform entgegen. 

Bitte beachten Sie bei Ihrer E-Mail-Bewerbung:

  • Wählen Sie als E-Mailformat am besten "Nur-Text", damit Ihre Mail richtig dargestellt wird.
  • Schreiben Sie in den Betreff der E-Mail bitte die möglichst genaue Bezeichnung der Stelle, für die Sie sich konkret bewerben möchten.
  • Schicken Sie Ihre Bewerbungsunterlagen (Umfang siehe oben) bitte als Dateianhang möglichst im PDF-Format mit aussagekräftiger Bezeichnung (z.B. Name_Lebenslauf, Name_Zeugnisse).
  • Verteilen Sie Ihre Anhänge auf nicht mehr als 3 Dateien mit max. 3 MB Datenmenge.