Stellenangebote

Sozialpädagogin (m/w/d)

Voll- oder Teilzeit

SOS-Kinderdorf Düsseldorf

ab sofort

SOS-Kinderdorf Düsseldorf ist seit 2009 mit verschiedenen Angeboten für Kinder, Jugendliche und Familien sozialräumlich im Düsseldorfer Süden aktiv. Unsere Einrichtung umfasst ein vielfältiges Angebot mit der Schulsozialarbeit an Grundschulen, dem SOS-Jugendtreff, dem SOS- Mehrgenerationenhaus mit offenen Angeboten, den U3-Spielgruppen und der Kindertagespflege, der Ambulanten Familienhilfe, den Frühen Hilfen und zwei Kindertagesstätten.

Wir suchen für den Fachbereich der „Ambulanten Hilfen“, für das Angebot der Sozialpädagogischen Familienhilfe und des Betreuten Jugend-Wohnens, ab sofort eine/-n

Sozialpädagogin (m/w/d)

Voll- oder Teilzeit


Ihr Aufgabenbereich umfasst u.a.:

  • Beratung von Familien im Rahmen ihrer Erziehungsaufgaben und die Unterstützung bei der Bewältigung von Problemen
  • Allgemein die Förderung von Kindern und Jugendlichen im Hinblick auf eine gesunde Entwicklung und die Begleitung ihres Weges in die Selbständigkeit
  • Ambulante Betreuung der Jugendlichen im Alter von 16 bis 21 Jahren im Rahmen von Jugendwohngemeinschaften in den Stadtteilen Garath und Hellerhof
  • Mitwirkung beim Erwerb und bei der Erweiterung von sozialen, personalen, sprachlichen und kulturellen Fähigkeiten unserer derzeitigen Bewohner der Jugend-WG’s und die Mitwirkung bei der Klärung ihrer individuellen Fragestellungen sowie Mitwirkung an der konzeptionellen Weiterentwicklung der Angebote

Wir wünschen uns eine/-n engagierte/-n und teamfähige/-n Kollegin/-en, die/der entsprechende Berufserfahrung mitbringt und möglichst über eine Zusatzausbildung verfügt. Sie sollten die Bereitschaft haben, sich auf eine z.T. konflikthafte Beziehungsarbeit einzulassen, gute Reflexionsfähigkeiten gegenüber eigenem Verhalten besitzen und offen für flexible Arbeitszeiten sein. Sie haben Freude an herausfordernden und verantwortungsvollen Aufgaben in den Hilfen zur Erziehung innerhalb der Systeme von Kindern, Jugendlichen und ihren Familien und bringen idealerweise interkulturelle Kompetenzen und erweiterte Sprachkenntnisse mit.

Wir bieten Ihnen eine vielseitige interessante Aufgabe, ein kollegiales Arbeitsklima, die Chance, ein anspruchsvolles Arbeitsfeld weiter mit aufzubauen, Unterstützung bei Fortbildung und Supervision und ein Gehalt orientiert am TVöD SuE mit zusätzlichen Sozialleistungen. Die Stelle ist zunächst befristet für zwei Jahre zu besetzen.

Wir freuen uns auf Ihre vollständige Bewerbung

Die Einrichtung vor Ort

Tipps für Ihre Bewerbung

Was wir uns von Ihrer Bewerbung wünschen

Damit wir einen möglichst konkreten Eindruck von Ihrer Person, Ihren Fähigkeiten und Kompetenzen gewinnen können, legen wir großen Wert auf aussagekräftige Bewerbungsunterlagen. Aus diesem Grund bitten wir Sie, von Kurzbewerbungen abzusehen. 

Folgende Unterlagen sollte Ihre Bewerbung umfassen, unabhängig davon, ob Sie sich per E-Mail oder in Papierform bewerben:

  • Aussagekräftiges Anschreiben
  • Tabellarischer Lebenslauf mit qualifikationsrelevanten Inhalten
  • Schulabschluss- und Ausbildungszeugnisse mit Notenspiegel
  • Studienabschlusszeugnis mit Notenspiegel
  • Urkunden (Diplom, Bachelor, Master o.ä.)
  • studiengangabhängig für Bachelor und Master: Transcript of Records, welches die ECTS-Note beinhaltet und ergänzendes Diploma-Supplement (bitte bei der Hochschule anfordern)
  • Arbeitszeugnisse und Tätigkeitsnachweise
  • Weiterbildungsnachweise für Zusatzausbildungen
Bewerbung per E-Mail

Wenn in den Stellenausschreibungen unserer Einrichtungen eine E-Mail-Adresse angegeben ist, können Sie Ihre Bewerbung sehr gerne auf diesem Weg schicken. Natürlich nehmen wir weiterhin auch Bewerbungen in Papierform entgegen. 

Bitte beachten Sie bei Ihrer E-Mail-Bewerbung:

  • Wählen Sie als E-Mailformat am besten "Nur-Text", damit Ihre Mail richtig dargestellt wird.
  • Schreiben Sie in den Betreff der E-Mail bitte die möglichst genaue Bezeichnung der Stelle, für die Sie sich konkret bewerben möchten.
  • Schicken Sie Ihre Bewerbungsunterlagen (Umfang siehe oben) bitte als Dateianhang möglichst im PDF-Format mit aussagekräftiger Bezeichnung (z.B. Name_Lebenslauf, Name_Zeugnisse).
  • Verteilen Sie Ihre Anhänge auf nicht mehr als 3 Dateien mit max. 3 MB Datenmenge.