Stellenangebote

Sozialpädagogin (m/w/d) / Heilpädagogin (m/w/d)

Vollzeit (38,5 Stunden pro Woche)

SOS-Kinderdorf Württemberg

zum nächstmöglichen Termin

Das SOS-Kinderdorf Württemberg ist ein Jugendhilfeverbund mit differenzierten Angeboten zur stationären und teilstationären Unterbringung von Kindern und Jugendlichen und zur ambulanten Betreuung, Förderung und Beratung von Kindern und ihren Familien. Zu unserem Angebotsspektrum gehören darüber hinaus ein öffentlicher Kindergarten, ein Waldkindergarten, Ambulante Hilfen und Betreuter Umgang.

Wir suchen zur Ergänzung unseres gruppenübergreifenden Pädagogischen Fachdienstes für unsere SOS-Kinder- und Jugendwohngruppen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/-n

Sozialpädagogin (m/w/d) / Heilpädagogin (m/w/d)

Vollzeit (38,5 Stunden pro Woche)


Der Pädagogische Fachdienst besteht aus mehreren Mitarbeitern/-innen, ist eng an die Bereichsleitung angebunden und wirkt bedarfsorientiert sowohl selbst aktiv als auch auftragsbezogen. Kernaufgabe ist die Beratung und Unterstützung der Kinder- und Jugendwohngruppen-Teams.

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • Mitwirkung in der Weiterentwicklung der Konzeption in bestimmten Bereichen: Medienpädagogik, Sexualpädagogik, Verselbständigung und Übergänge gestalten, Beteiligung und Beschwerdewesen
  • Steuerung der Zusammenarbeit mit Herkunftssystemen: Vor- und Nachbereitung von Besuchen, Begleitung von Besuchen im Kinderdorf
  • Auftragsbezogene Steuerung der Erziehungsplanung in enger Abstimmung mit der Hilfeplanung gemeinsam mit den stationären Teams
  • Beratung der stationären Teams zu Reiz- und Schlüsselthemen: psychisch belastete Kinder und Jugendliche (Trauma, ADHS, Verhaltensproblematische Situation wie Selbstgefährdung, Delinquenz, etc.)
  • Mitarbeit im QM-System und in Projektgruppen und gezielte Biografie-Arbeit
  • Vorbereitung und Mitwirkung/Durchführung interner Fachveranstaltungen zu pädagogisch relevanten Themen

Wir wünschen uns jemanden mit guten Kommunikationsfähigkeiten, einem Blick für Arbeitsfelder, Phantasie und Kreativität zur Bewältigung auch komplexer Aufgabenstellungen und genügend Humor, um mit Spaß und Freude gemeinsam verschiedenste Themen zu bewältigen.

Wir bieten Ihnen ein Gehalt orientiert am TVöD SuE mit zusätzlichen Sozialleistungen, einer arbeitgeberfinanzierten Altersvorsorge, Supervision sowie Unterstützung bei Fortbildungen. Die Stelle ist zunächst als Mutterschutz- und Elternzeitvertretung befristet zu besetzen; eine Weiterbeschäftigung wird nach Möglichkeit angestrebt.

Wir freuen uns auf Ihre vollständige Bewerbung

Die Einrichtung vor Ort

Tipps für Ihre Bewerbung

Was wir uns von Ihrer Bewerbung wünschen

Damit wir einen möglichst konkreten Eindruck von Ihrer Person, Ihren Fähigkeiten und Kompetenzen gewinnen können, legen wir großen Wert auf aussagekräftige Bewerbungsunterlagen. Aus diesem Grund bitten wir Sie, von Kurzbewerbungen abzusehen. 

Folgende Unterlagen sollte Ihre Bewerbung umfassen, unabhängig davon, ob Sie sich per E-Mail oder in Papierform bewerben:

  • Aussagekräftiges Anschreiben
  • Tabellarischer Lebenslauf mit qualifikationsrelevanten Inhalten
  • Schulabschluss- und Ausbildungszeugnisse mit Notenspiegel
  • Studienabschlusszeugnis mit Notenspiegel
  • Urkunden (Diplom, Bachelor, Master o.ä.)
  • studiengangabhängig für Bachelor und Master: Transcript of Records, welches die ECTS-Note beinhaltet und ergänzendes Diploma-Supplement (bitte bei der Hochschule anfordern)
  • Arbeitszeugnisse und Tätigkeitsnachweise
  • Weiterbildungsnachweise für Zusatzausbildungen
Bewerbung per E-Mail

Wenn in den Stellenausschreibungen unserer Einrichtungen eine E-Mail-Adresse angegeben ist, können Sie Ihre Bewerbung sehr gerne auf diesem Weg schicken. Natürlich nehmen wir weiterhin auch Bewerbungen in Papierform entgegen. 

Bitte beachten Sie bei Ihrer E-Mail-Bewerbung:

  • Wählen Sie als E-Mailformat am besten "Nur-Text", damit Ihre Mail richtig dargestellt wird.
  • Schreiben Sie in den Betreff der E-Mail bitte die möglichst genaue Bezeichnung der Stelle, für die Sie sich konkret bewerben möchten.
  • Schicken Sie Ihre Bewerbungsunterlagen (Umfang siehe oben) bitte als Dateianhang möglichst im PDF-Format mit aussagekräftiger Bezeichnung (z.B. Name_Lebenslauf, Name_Zeugnisse).
  • Verteilen Sie Ihre Anhänge auf nicht mehr als 3 Dateien mit max. 3 MB Datenmenge.