Stellenangebote

Sozialpädagogen (m/w/d), Sozialarbeiter (m/w/d)

Teilzeit (30 Stunden pro Woche)

SOS-Kinderdorf Essen

zum 1. Januar 2020

SOS-Kinderdorf Essen ist einer der jüngsten Standorte des SOS-Kinderdorf e.V.. Aus aktuellem Anlass entstanden im April 2016 Einrichtungen zur Unterbringung unbegleiteter minderjähriger Flüchtlinge. Neben einer interkulturellen Wohngruppe und mehreren Einheiten des Verselbständigungs-wohnens etablierte sich im Januar 2018 das SOS-Kinderdorfzentrum mit verschiedenen Formen der Sozialen Gruppenarbeit für Kinder im Alter von 6-15 Jahren sowie einer Kinderwohngruppe. Stadtteilorientierte Arbeit für Kinder, Jugendliche und ihre Familien prägt das Angebot in Essen.

Wir suchen für unser Team der Sozialen Gruppenarbeit zum 1. Januar 2020 eine/-n

Sozialpädagogen (m/w/d), Sozialarbeiter (m/w/d)

Teilzeit (30 Stunden pro Woche)


Ihre Aufgaben

  • pädagogische Gestaltung des Gruppenalltags in Co-Betreuung für 10-12 Kinder
  • gezieltes Kontakt- und Beziehungsangebot im Rahmen eines Bezugsbetreuungssystems
  • schulische Förderung in Kleingruppen
  • Umsetzung individueller Förderkonzepte
  • familienorientierte Erziehungsplanung

Für fachliche Rückfragen wenden Sie sich bitte an Frau Zita Höschen, (0201/3201012-31), zita.hoeschen@sos-kinderdorf.de

Wir wünschen uns

  • Berufserfahrung im Bereich Hilfen zur Erziehung
  • Beratungs- und Methodenkompetenz
  • Reflexionsbereitschaft, Teamfähigkeit
  • Ressourcenorientierung und ein zielgerichtetes, pädagogisches Handeln
  • Interkulturelle, personale und kommunikative Kompetenz
  • Freude an der Arbeit mit verhaltenskreativen jungen Menschen
  • Humor und Flexibilität
  • Konfliktsicherheit und Krisenfestigkeit
  • Sicheres Auftreten in der Zusammenarbeit mit Jugendämtern und anderen Institutionen

Wir bieten Ihnen einen interessanten, spannenden Arbeitsplatz, fachlich kompetente und gut ausgebildete Kolleginnen und Kollegen, externe Supervision (team- und fallbezogen) und flache Hierarchien und eine wertschätzende Gesprächskultur. Ein Gehalt orientiert am TVöD SuE mit arbeitgeberfinanzierter Altersvorsorge und zusätzlichen Sozialleistungen runden unser Profil ab.

Wir freuen uns auf Ihre vollständige Bewerbung!

Die Einrichtung vor Ort

Tipps für Ihre Bewerbung

Was wir uns von Ihrer Bewerbung wünschen

Damit wir einen möglichst konkreten Eindruck von Ihrer Person, Ihren Fähigkeiten und Kompetenzen gewinnen können, legen wir großen Wert auf aussagekräftige Bewerbungsunterlagen. Aus diesem Grund bitten wir Sie, von Kurzbewerbungen abzusehen. 

Folgende Unterlagen sollte Ihre Bewerbung umfassen, unabhängig davon, ob Sie sich per E-Mail oder in Papierform bewerben:

  • Aussagekräftiges Anschreiben
  • Tabellarischer Lebenslauf mit qualifikationsrelevanten Inhalten
  • Schulabschluss- und Ausbildungszeugnisse mit Notenspiegel
  • Studienabschlusszeugnis mit Notenspiegel
  • Urkunden (Diplom, Bachelor, Master o.ä.)
  • studiengangabhängig für Bachelor und Master: Transcript of Records, welches die ECTS-Note beinhaltet und ergänzendes Diploma-Supplement (bitte bei der Hochschule anfordern)
  • Arbeitszeugnisse und Tätigkeitsnachweise
  • Weiterbildungsnachweise für Zusatzausbildungen
Bewerbung per E-Mail

Wenn in den Stellenausschreibungen unserer Einrichtungen eine E-Mail-Adresse angegeben ist, können Sie Ihre Bewerbung sehr gerne auf diesem Weg schicken. Natürlich nehmen wir weiterhin auch Bewerbungen in Papierform entgegen. 

Bitte beachten Sie bei Ihrer E-Mail-Bewerbung:

  • Wählen Sie als E-Mailformat am besten "Nur-Text", damit Ihre Mail richtig dargestellt wird.
  • Schreiben Sie in den Betreff der E-Mail bitte die möglichst genaue Bezeichnung der Stelle, für die Sie sich konkret bewerben möchten.
  • Schicken Sie Ihre Bewerbungsunterlagen (Umfang siehe oben) bitte als Dateianhang möglichst im PDF-Format mit aussagekräftiger Bezeichnung (z.B. Name_Lebenslauf, Name_Zeugnisse).
  • Verteilen Sie Ihre Anhänge auf nicht mehr als 3 Dateien mit max. 3 MB Datenmenge.