Stellenangebote

Mitarbeiterinnen (m/w) Dialogzentrum

Teilzeit (19,25 oder 25 Stunden pro Woche)

Geschäftstelle

zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Der SOS-Kinderdorf e.V. ist ein freier, gemeinnütziger Träger der Kinder- und Jugendhilfe mit 38 Einrichtungen im gesamten Bundesgebiet und über 4.000 Mitarbeiter/-innen.

Wir suchen zum Ausbau unseres internen Dialogzentrums im Ressort Marketing in der Geschäftsstelle in München zum nächstmöglichen Zeitpunkt mehrere

Mitarbeiterinnen (m/w) Dialogzentrum

Teilzeit (19,25 oder 25 Stunden pro Woche, nachmittags)


Ihre Aufgaben:

  • Sie informieren unsere Freunde und Paten über die Arbeit und aktuelle Projekte von SOS-Kinderdorf e.V. am Telefon
  • Telefonische Betreuung unserer Spender, Fördermitglieder und Paten
  • Sie begeistern unsere Freunde und Unterstützer für aktuelle Projekte und gewinnen Fördermitglieder und Paten, die an einer langfristigen Bindung interessiert sind und uns nachhaltig unterstützen möchten
  • Nachbearbeitung der Gespräche und Datenpflege

Ihr Profil:

  • Abgeschlossene Berufsausbildung
  • Idealerweise Erfahrung im Bereich Telefonmarketing
  • Freude am Umgang mit Menschen, Freundlichkeit und Empathie
  • Leidenschaft für das Telefonieren und guten sprachlichen Ausdruck
  • Verantwortungsbewusste und strukturierte Arbeitsweise sowie ein hohes Maß an Selbstmotivation
  • Gute PC-Kenntnisse (MS-Office)

Wir bieten Ihnen eine interessante und spannende Tätigkeit bei einem Arbeitgeber mit Zielen, für die sich der Einsatz lohnt. Eine am Öffentlichen Dienst orientierte Vergütung mit zusätzlichen Sozialleistungen und eine arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersvorsorge runden unser Angebot ab. Die Stellen sind zunächst auf zwei Jahre befristet.

Wir freuen uns über Ihre vollständige Bewerbung unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung, Ihres möglichen Eintrittstermins und Ihres gewünschten Stundenumfangs.

Wir freuen uns auf Ihre vollständige Bewerbung

Die Einrichtung vor Ort

Tipps für Ihre Bewerbung

Was wir uns von Ihrer Bewerbung wünschen

Damit wir einen möglichst konkreten Eindruck von Ihrer Person, Ihren Fähigkeiten und Kompetenzen gewinnen können, legen wir großen Wert auf aussagekräftige Bewerbungsunterlagen. Aus diesem Grund bitten wir Sie, von Kurzbewerbungen abzusehen. 

Folgende Unterlagen sollte Ihre Bewerbung umfassen, unabhängig davon, ob Sie sich per E-Mail oder in Papierform bewerben:

  • Aussagekräftiges Anschreiben
  • Tabellarischer Lebenslauf mit qualifikationsrelevanten Inhalten
  • Schulabschluss- und Ausbildungszeugnisse mit Notenspiegel
  • Studienabschlusszeugnis mit Notenspiegel
  • Urkunden (Diplom, Bachelor, Master o.ä.)
  • studiengangabhängig für Bachelor und Master: Transcript of Records, welches die ECTS-Note beinhaltet und ergänzendes Diploma-Supplement (bitte bei der Hochschule anfordern)
  • Arbeitszeugnisse und Tätigkeitsnachweise
  • Weiterbildungsnachweise für Zusatzausbildungen
Bewerbung per E-Mail

Wenn in den Stellenausschreibungen unserer Einrichtungen eine E-Mail-Adresse angegeben ist, können Sie Ihre Bewerbung sehr gerne auf diesem Weg schicken. Natürlich nehmen wir weiterhin auch Bewerbungen in Papierform entgegen. 

Bitte beachten Sie bei Ihrer E-Mail-Bewerbung:

  • Wählen Sie als E-Mailformat am besten "Nur-Text", damit Ihre Mail richtig dargestellt wird.
  • Schreiben Sie in den Betreff der E-Mail bitte die möglichst genaue Bezeichnung der Stelle, für die Sie sich konkret bewerben möchten.
  • Schicken Sie Ihre Bewerbungsunterlagen (Umfang siehe oben) bitte als Dateianhang möglichst im PDF-Format mit aussagekräftiger Bezeichnung (z.B. Name_Lebenslauf, Name_Zeugnisse).
  • Verteilen Sie Ihre Anhänge auf nicht mehr als 3 Dateien mit max. 3 MB Datenmenge.