Stellenangebote

Juristin (m/w/d) als Referentin (m/w/d) für Nachlass- und Vermögensübertragungen

Vollzeit (38,5 Stunden pro Woche)

SOS-Kinderdorf e.V.

zum nächstmöglichen Termin

Der SOS-Kinderdorf e.V. ist ein freier, gemeinnütziger Träger der Kinder- und Jugendhilfe mit über 38 Einrichtungen im gesamten Bundesgebiet und ca. 4.300 Mitarbeiter/-innen.

Wir suchen für das Referat Nachlass und Vermögensübertragungen im Ressort Marketing zur Verstärkung unseres Teams in der Geschäftsstelle in München zum nächstmöglichen Termin eine/-n

Juristin (m/w/d) als Referentin (m/w/d) für Nachlass- und Vermögensübertragungen

Vollzeit (38,5 Stunden pro Woche)


Ihre Aufgaben

  • eigenständige Bearbeitung rechtlich anspruchsvoller Nachlässe
  • juristische Beratung und fachliche Führung der Mitarbeiter Ihres Teams
  • vollständige Nachlassabwicklung
  • Ermittlung und Prüfung der relevanten Sachverhalte
  • Korrespondenz mit zuständigen Gerichten/Notariaten
  • Prüfung entsprechender Verträge und Beteiligungen, Auslegung von Testamenten und Pflichtteilsberechnungen
  • Organisation von Wohnungsauflösungen
  • Organisation und Überwachung des Immobilienverkaufs

Ihr Profil

  • erfolgreich abgeschlossenes juristisches Hochschulstudium
  • Berufserfahrung und idealerweise Erfahrung in der fachlichen Führung eines Teams
  • fundierte Kenntnisse in der erbrechtlichen Beratung, der Testamentserstellung und der Nachlassabwicklung
  • gute Kenntnisse im Zivilrecht
  • sicheres, empathisches und zuverlässiges Auftreten
  • Bereitschaft zu gelegentlichen Dienstreisen

Wir bieten Ihnen eine interessante, abwechslungsreiche Tätigkeit in einem engagierten Team bei einem Arbeitgeber mit Zielen, für die sich der Einsatz lohnt. Eine am TVöD orientierte Vergütung mit zusätzlichen Sozialleistungen und eine arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersvorsorge runden unser Angebot ab.

Wir freuen uns über Ihre vollständige Bewerbung unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und Ihres möglichen Eintrittstermins.

Wir freuen uns auf Ihre vollständige Bewerbung

Die Einrichtung vor Ort

Tipps für Ihre Bewerbung

Was wir uns von Ihrer Bewerbung wünschen

Damit wir einen möglichst konkreten Eindruck von Ihrer Person, Ihren Fähigkeiten und Kompetenzen gewinnen können, legen wir großen Wert auf aussagekräftige Bewerbungsunterlagen. Aus diesem Grund bitten wir Sie, von Kurzbewerbungen abzusehen. 

Folgende Unterlagen sollte Ihre Bewerbung umfassen, unabhängig davon, ob Sie sich per E-Mail oder in Papierform bewerben:

  • Aussagekräftiges Anschreiben
  • Tabellarischer Lebenslauf mit qualifikationsrelevanten Inhalten
  • Schulabschluss- und Ausbildungszeugnisse mit Notenspiegel
  • Studienabschlusszeugnis mit Notenspiegel
  • Urkunden (Diplom, Bachelor, Master o.ä.)
  • studiengangabhängig für Bachelor und Master: Transcript of Records, welches die ECTS-Note beinhaltet und ergänzendes Diploma-Supplement (bitte bei der Hochschule anfordern)
  • Arbeitszeugnisse und Tätigkeitsnachweise
  • Weiterbildungsnachweise für Zusatzausbildungen
Bewerbung per E-Mail

Wenn in den Stellenausschreibungen unserer Einrichtungen eine E-Mail-Adresse angegeben ist, können Sie Ihre Bewerbung sehr gerne auf diesem Weg schicken. Natürlich nehmen wir weiterhin auch Bewerbungen in Papierform entgegen. 

Bitte beachten Sie bei Ihrer E-Mail-Bewerbung:

  • Wählen Sie als E-Mailformat am besten "Nur-Text", damit Ihre Mail richtig dargestellt wird.
  • Schreiben Sie in den Betreff der E-Mail bitte die möglichst genaue Bezeichnung der Stelle, für die Sie sich konkret bewerben möchten.
  • Schicken Sie Ihre Bewerbungsunterlagen (Umfang siehe oben) bitte als Dateianhang möglichst im PDF-Format mit aussagekräftiger Bezeichnung (z.B. Name_Lebenslauf, Name_Zeugnisse).
  • Verteilen Sie Ihre Anhänge auf nicht mehr als 3 Dateien mit max. 3 MB Datenmenge.