Stellenangebote

Erzieherin (m/w) oder Heilerzieherin (m/w)

Teilzeit (30 Stunden pro Woche oder mehr )

SOS-Dorfgemeinschaft Grimmen-Hohenwieden

zum 1. Februar 2019

Die SOS-Dorfgemeinschaft Grimmen-Hohenwieden bietet im Rahmen der Behindertenhilfe differenzierte stationäre/teilstationäre und ambulante Hilfen für Menschen mit geistiger Behinderung. Im Rahmen der Kinder- und Jugendhilfe betreiben wir eine Integrationskindertagesstätte mit fünf Gruppen und einer externen Natur- und Waldkindergartengruppe. In Ergänzung zu den bisherigen Angeboten gibt es zudem ein Familienzentrum mit Hortgruppe in Grimmen. Der Hort mit 34 Plätzen ist struktureller Bestandteil unserer Kindertagesstätte.

Wir suchen für unsere integrative Kindertagesstätte ab dem 1. Februar 2019 eine/-n

Erzieherin (m/w) oder Heilerzieherin (m/w)

Teilzeit (30 Stunden pro Woche oder mehr)


Ihre Aufgaben sind

  • Betreuung und Förderung der Kinder entsprechend Rahmenplan
  • Partnerschaftliche Zusammenarbeit mit den Eltern
  • Planung, Durchführung und Organisation von Angeboten bezogen auf die Interessen und individuellen Bedürfnisse der Kinder

Wir wünschen uns

  • Eine versierte Fachkraft (m/w) mit staatlicher Anerkennung als Erzieher (m/w), Heilerzieher (m/w) oder eine Assistenzkraft mit Berufserfahrung im Kindergarten- und Krippenbereich
  • Freude und eine gute pädagogische Handlungssicherheit im Umgang mit Kindern
  • Bereitschaft, den Inklusionsgedanken in der pädagogischen Arbeit zu leben und umzusetzen und Offenheit für Partizipation und Projektarbeit
  • Wertschätzung, Empathie, Kreativität und Engagement in der alleinigen Arbeit und im Team
  • Kompetenz für partnerschaftliches Arbeiten, Selbstständigkeit und gute Reflexionsfähigkeit gegenüber eigenem Verhalten

Wir bieten Ihnen eine interessante und vielseitige Aufgabe, ein gutes Betriebsklima, eine Vergütung orientiert am TVöD mit zusätzlichen Sozialleistungen und eine arbeitgeberfinanzierte Altersvorsorge.
Die Betreuungszeiten der Kindertagesstätte sind Montag bis Freitag von 6:00 bis 17:00 Uhr. Die Stelle ist als Elternzeitvertretung vorerst auf 12 Monate befristet.

Wir freuen uns auf Ihre vollständige Bewerbung

Die Einrichtung vor Ort

Tipps für Ihre Bewerbung

Was wir uns von Ihrer Bewerbung wünschen

Damit wir einen möglichst konkreten Eindruck von Ihrer Person, Ihren Fähigkeiten und Kompetenzen gewinnen können, legen wir großen Wert auf aussagekräftige Bewerbungsunterlagen. Aus diesem Grund bitten wir Sie, von Kurzbewerbungen abzusehen. 

Folgende Unterlagen sollte Ihre Bewerbung umfassen, unabhängig davon, ob Sie sich per E-Mail oder in Papierform bewerben:

  • Aussagekräftiges Anschreiben
  • Tabellarischer Lebenslauf mit qualifikationsrelevanten Inhalten
  • Schulabschluss- und Ausbildungszeugnisse mit Notenspiegel
  • Studienabschlusszeugnis mit Notenspiegel
  • Urkunden (Diplom, Bachelor, Master o.ä.)
  • studiengangabhängig für Bachelor und Master: Transcript of Records, welches die ECTS-Note beinhaltet und ergänzendes Diploma-Supplement (bitte bei der Hochschule anfordern)
  • Arbeitszeugnisse und Tätigkeitsnachweise
  • Weiterbildungsnachweise für Zusatzausbildungen
Bewerbung per E-Mail

Wenn in den Stellenausschreibungen unserer Einrichtungen eine E-Mail-Adresse angegeben ist, können Sie Ihre Bewerbung sehr gerne auf diesem Weg schicken. Natürlich nehmen wir weiterhin auch Bewerbungen in Papierform entgegen. 

Bitte beachten Sie bei Ihrer E-Mail-Bewerbung:

  • Wählen Sie als E-Mailformat am besten "Nur-Text", damit Ihre Mail richtig dargestellt wird.
  • Schreiben Sie in den Betreff der E-Mail bitte die möglichst genaue Bezeichnung der Stelle, für die Sie sich konkret bewerben möchten.
  • Schicken Sie Ihre Bewerbungsunterlagen (Umfang siehe oben) bitte als Dateianhang möglichst im PDF-Format mit aussagekräftiger Bezeichnung (z.B. Name_Lebenslauf, Name_Zeugnisse).
  • Verteilen Sie Ihre Anhänge auf nicht mehr als 3 Dateien mit max. 3 MB Datenmenge.