Stellenangebote

Bereitschaftsfamilien

nach Vereinbarung

SOS-Kinderdorf Kaiserslautern, Jugendhilfen und Beratung - Familienhilfezentrum

zum nächstmöglichen Zeitpunkt

SOS-Kinderdorf Kaiserslautern ist ein Verbund differenzierter Jugendhilfeangebote. Unser Familienhilfezentrum ist Teil dieses Verbundes und eine spezialisierte Beratungsstelle für Kinder und Jugendliche, die von Vernachlässigung, seelischer, körperlicher und/oder sexueller Gewalt bedroht oder betroffen sind. Für Krisenfälle ist die Stelle rund um die Uhr telefonisch erreichbar. ghg

In angeschlossenen Bereitschaftsfamilien können Kinder von 0 bis zwölf Jahren vorübergehend für die Dauer von maximal drei Monaten in Obhut genommen werden, bis ihre weitere Perspektive geklärt ist. Wir suchen für diese

Bereitschaftsfamilien

zum nächstmöglichen Termin Verstärkung.


Wir wünschen uns

  • Familien, die sich gerne bei einem bundesweit anerkannten Träger der Kinder- und Jugendhilfen sozial engagieren möchten und Kinder mit belastetem Hintergrund für eine bestimmte Zeit in ihrer Mitte aufnehmen möchten
  • Familien, die entsprechende zeitliche und räumliche Ressourcen vorhalten
  • gerne mit den Fachkräften des Familienhilfezentrums in regelmäßigem Austausch stehen
  • sich gemeinsam mit den anderen Bereitschaftsfamilien fortbilden und austauschen

Wir bieten Ihnen

  • einen Honorarvertrag mit attraktiven Konditionen
  • Supervision und Fortbildungen
  • kontinuierliche Unterstützung und Begleitung

Wir freuen uns auf Ihre vollständige Bewerbung

SOS-Kinderdorf Kaiserslautern
Familienhilfezentrum

z. Hd. Herrn Breiner
Rudolf-Breitscheid-Straße 42
67655 Kaiserslautern
Telefon 0631 316 440
michael.breiner@sos-kinderdorf.de

Die Einrichtung vor Ort

Tipps für Ihre Bewerbung

Was wir uns von Ihrer Bewerbung wünschen

Damit wir einen möglichst konkreten Eindruck von Ihrer Person, Ihren Fähigkeiten und Kompetenzen gewinnen können, legen wir großen Wert auf aussagekräftige Bewerbungsunterlagen. Aus diesem Grund bitten wir Sie, von Kurzbewerbungen abzusehen. 

Folgende Unterlagen sollte Ihre Bewerbung umfassen, unabhängig davon, ob Sie sich per E-Mail oder in Papierform bewerben:

  • Aussagekräftiges Anschreiben
  • Tabellarischer Lebenslauf mit qualifikationsrelevanten Inhalten
  • Schulabschluss- und Ausbildungszeugnisse mit Notenspiegel
  • Studienabschlusszeugnis mit Notenspiegel
  • Urkunden (Diplom, Bachelor, Master o.ä.)
  • studiengangabhängig für Bachelor und Master: Transcript of Records, welches die ECTS-Note beinhaltet und ergänzendes Diploma-Supplement (bitte bei der Hochschule anfordern)
  • Arbeitszeugnisse und Tätigkeitsnachweise
  • Weiterbildungsnachweise für Zusatzausbildungen
Bewerbung per E-Mail

Wenn in den Stellenausschreibungen unserer Einrichtungen eine E-Mail-Adresse angegeben ist, können Sie Ihre Bewerbung sehr gerne auf diesem Weg schicken. Natürlich nehmen wir weiterhin auch Bewerbungen in Papierform entgegen. 

Bitte beachten Sie bei Ihrer E-Mail-Bewerbung:

  • Wählen Sie als E-Mailformat am besten "Nur-Text", damit Ihre Mail richtig dargestellt wird.
  • Schreiben Sie in den Betreff der E-Mail bitte die möglichst genaue Bezeichnung der Stelle, für die Sie sich konkret bewerben möchten.
  • Schicken Sie Ihre Bewerbungsunterlagen (Umfang siehe oben) bitte als Dateianhang möglichst im PDF-Format mit aussagekräftiger Bezeichnung (z.B. Name_Lebenslauf, Name_Zeugnisse).
  • Verteilen Sie Ihre Anhänge auf nicht mehr als 3 Dateien mit max. 3 MB Datenmenge.