Stellenangebote

Ausbildung zur Heilerziehungspflegerin (m/w)

Vollzeit

SOS-Dorfgemeinschaft Hohenroth

ab sofort

Unsere SOS-Dorfgemeinschaft Hohenroth in Gemünden am Main ist ein „Ort zum Leben“ für erwachsene Menschen mit geistiger Behinderung oder Mehrfachbehinderungen. Jede Bewohnerin, jeder Bewohner kann und soll die eigenen Fähigkeiten entdecken und entfalten, am Leben und an der Gestaltung der Gesellschaft teilhaben. Sie werden von qualifizierten Fachkräften unterstützt und begleitet und leben in 20 Hausgemeinschaften, die überwiegend von Hauseltern betreut werden. In 14 verschiedenen Arbeitsbereichen (unter anderem ökologische Landwirtschaft) finden sie eine sinnerfüllte Arbeit. Ergänzt werden die Bereiche Wohnen und Arbeiten durch ein breites musisch-kulturelles Angebot.

Wir bieten in unserer Einrichtung die Möglichkeit für eine

Ausbildung zur Heilerziehungspflegerin (m/w)


Sie besuchen die Fachschule für Heilerziehungspflege und absolvieren den Praxisteil der dreijährigen Ausbildung in der SOS-Dorfgemeinschaft Hohenroth.

Mögliche Einsatzgebiete für den Praxisteil mit 20 Wochenstunden:

  • Hausgemeinschaften
  • Arbeitsbereiche für Menschen mit Behinderung

Wir bieten Ihnen eine fundierte fachliche Anleitung durch individuelle Praxisanleitung und Einblick in die sinnstiftende Arbeit in der Betreuung erwachsener behinderter Menschen in den Hausgemeinschaften und Arbeitsbereichen der Dorfgemeinschaft.

Wir bieten außerdem Plätze für:

  • Freiwilliges Ökologisches Jahr
  • Freiwilliges Soziales Jahr
  • Bundesfreiwilligendienst

Wir freuen uns auf Ihre vollständige Bewerbung

Die Einrichtung vor Ort

Tipps für Ihre Bewerbung

Was wir uns von Ihrer Bewerbung wünschen

Damit wir einen möglichst konkreten Eindruck von Ihrer Person, Ihren Fähigkeiten und Kompetenzen gewinnen können, legen wir großen Wert auf aussagekräftige Bewerbungsunterlagen. Aus diesem Grund bitten wir Sie, von Kurzbewerbungen abzusehen. 

Folgende Unterlagen sollte Ihre Bewerbung umfassen, unabhängig davon, ob Sie sich per E-Mail oder in Papierform bewerben:

  • Aussagekräftiges Anschreiben
  • Tabellarischer Lebenslauf mit qualifikationsrelevanten Inhalten
  • Schulabschluss- und Ausbildungszeugnisse mit Notenspiegel
  • Studienabschlusszeugnis mit Notenspiegel
  • Urkunden (Diplom, Bachelor, Master o.ä.)
  • studiengangabhängig für Bachelor und Master: Transcript of Records, welches die ECTS-Note beinhaltet und ergänzendes Diploma-Supplement (bitte bei der Hochschule anfordern)
  • Arbeitszeugnisse und Tätigkeitsnachweise
  • Weiterbildungsnachweise für Zusatzausbildungen
Bewerbung per E-Mail

Wenn in den Stellenausschreibungen unserer Einrichtungen eine E-Mail-Adresse angegeben ist, können Sie Ihre Bewerbung sehr gerne auf diesem Weg schicken. Natürlich nehmen wir weiterhin auch Bewerbungen in Papierform entgegen. 

Bitte beachten Sie bei Ihrer E-Mail-Bewerbung:

  • Wählen Sie als E-Mailformat am besten "Nur-Text", damit Ihre Mail richtig dargestellt wird.
  • Schreiben Sie in den Betreff der E-Mail bitte die möglichst genaue Bezeichnung der Stelle, für die Sie sich konkret bewerben möchten.
  • Schicken Sie Ihre Bewerbungsunterlagen (Umfang siehe oben) bitte als Dateianhang möglichst im PDF-Format mit aussagekräftiger Bezeichnung (z.B. Name_Lebenslauf, Name_Zeugnisse).
  • Verteilen Sie Ihre Anhänge auf nicht mehr als 3 Dateien mit max. 3 MB Datenmenge.