[---Image_alt---] _MG_1176
Praktikanten

Praxiserfahrung in der Kinder- und Jugendhilfe

Sie wollen die Arbeit in der Kinder- und Jugendhilfe aus erster Hand kennenlernen und befinden sich vor oder in einer pädagogischen Ausbildung bzw. einem (sozial-) pädagogischen Studium? Der SOS-Kinderdorf e.V. bietet Ihnen die Möglichkeit, die für den Ausbildungsbeginn oder -verlauf notwendigen Praktika bzw. Ihr Anerkennungspraktikum zum Abschluss Ihrer Ausbildung in unseren Einrichtungen zu absolvieren und dabei Einblicke in unsere Arbeit zu bekommen.

Je nach Einrichtung, Ausbildung und möglicher Dauer des Praktikums gibt es natürlich unterschiedliche Einsatzbereiche und -möglichkeiten. Bei allen Praktika legen wir jedoch grundsätzlich Wert darauf, unseren Praktikantinnen und Praktikanten tatsächlich einen Einblick in unsere Arbeit und das Berufsleben zu vermitteln und sie möglichst viele eigene praktische Erfahrungen sammeln zu lassen.

Praktikum im Ausland

SOS-Kinderdorf ist besonders im pädagogischen Bereich in allen SOS-Kinderdörfern und angeschlossenen Einrichtungen weltweit auf kontinuierliche Arbeit mit einheimischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bedacht. Vor diesem Hintergrund ist ein Kurzzeiteinsatz von Personen aus dem Ausland nicht sinnvoll. Daher bieten wir keine Praktikumsplätze in ausländischen SOS-Kinderdorf-Einrichtungen an. Dies auch aus Gründen der Wirtschaftlichkeit und der besseren Integration unserer Projekte: Es mag für Europäer geringfügig sein, wenn sie Unterkunft und Verpflegung und ein Taschengeld für ihre Arbeit erhalten, in vielen außereuropäischen Ländern ermöglicht diese Chance jedoch ganzen Familien das Überleben. Die Einarbeitung – auch von Praktikantinnen und Praktikanten – bedarf einer gewissen Zeit und Energie. Diese Energien investiert SOS-Kinderdorf in einheimische Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, um unsere Projekte langfristig als lokale Projekte zu verankern.