Zum Warenkorb 0

Zum Warenkorb hinzugefügt:

Schutzgebühr:

Zum Warenkorb
Gemeinsam sind wir stark – SOS-Kinderdorf
SOS-Kinderdorf Schwerin

Gemeinsam stark für Kinder, Jugendliche und Familien

Seit 2019 ist SOS-Kinderdorf auch in Schwerin aktiv. Derzeit gibt es dort zwei Hauptangebote: Eine Wohngruppe für Kinder und Jugendliche, die aus verschiedenen Gründen nicht mehr bei ihren leiblichen Familien aufwachsen können, sowie die Ambulanten Familienhilfen.

In der Wohngemeinschaft in der Bornhövedstraße werden derzeit zehn Jugendliche zwischen 5 und 14 Jahren rund um die Uhr in einem familienanalogen Setting von einem Team aus Erzieherinnen, Diplompädagogen und Heilpädagogen betreut. Jedes Kind hat dabei einen festen, individuellen Bezugs-Betreuer als Hauptansprechpartner, der es auch zu Arzt- Schul- oder Jugendamtsterminen begleitet.

Dabei wird großen Wert auf die Zusammenarbeit und den Kontakt mit den Herkunftsfamilien gelegt: Ziel ist es, die Kinder wieder in ihre Familien zu integrieren. Dabei wird großen Wert darauf gelegt, dass die Kinder in ihrem gewohnten sozialen Umfeld bleiben und weiterhin die selben Schulen und Sportvereine besuchen können. Ist eine Rückkehr ausgeschlossen, werden die Kinder bestmöglich auf ein eigenständiges Leben vorbereitet.

Das Team der Ambulanten Familienhilfen unterstützt vor Ort Familien und Einzelpersonen in Krisensituationen. Im Fokus steht dabei die „Hilfe zur Selbsthilfe“. Je nach Problem werden individuelle Lösungen gesucht und die Familien so lange begleitet, bis sich die Situation positiv stabilisiert und gefestigt hat. Das Angebot reicht hierbei von Begleitetem Umgang nach Trennungen über Erziehungsberatung oder Hilfe für junge Volljährige, die noch Unterstützung benötigen.

Eng vernetzt ist das SOS-Kinderdorf Schwerin hierbei mit der SOS-Dorfgemeinschaft in Grimmen-Hohenwieden.

Weitere Informationen zur Einrichtung und ihren Angeboten finden Sie auf der Website des SOS-Kinderdorf Schwerin.