Robin – Watch for Wishes & SOS-Kinderdorf

Robin - Watch for Wishes

Ein beeindruckendes Filmprojekt, das doppelt hilft

Im Film „Robin – Watch for Wishes“ dreht sich alles um die Bucketlist, eine Liste voller Wünsche, eines 12-jährigen Jungen. Aufgrund einer Krankheit bleibt ihm nur wenig Zeit, sich seine größten Träume zu erfüllen.

Basketball verbindet Nationen Bild vergrößern

Basketball verbindet Nationen

Jeder von uns hat seine ganz eigenen Träume. Oft sind es kleine, alltägliche Dinge, für die wir uns sonst nie Zeit nehmen. Manchmal träumen wir aber von großen und ungewöhnlichen Erlebnissen. Die Kinder in den SOS-Kinderdörfern haben genauso Wünsche wie alle anderen Kinder auch. Wir von SOS-Kinderdorf möchten die Kinder, um die wir uns kümmern, darin unterstützen, an diesen festzuhalten und sich ihre Träume zu verwirklichen.

Für jeden View gehen 10 Cent an gemeinnützige Organisationen

Der Film „Robin“ ist nicht nur inspirierend und bestärkt darin, immer einen Traum zu haben. Vielmehr macht er es ganz einfach zu helfen: Ab dem 21. April 2018 steht der Film auf www.watchforwishes.com kostenfrei zur Verfügung. Für jeden View werden 10 Cent an gemeinnützige Organisationen gespendet. Eine davon sind wir, worüber wir uns sehr freuen. 10 Cent klingen erstmal nicht viel. Aber wenn 1 Million Menschen den Film ansehen, ist das doch eine Menge.

Kostenfrei den Film ansehen - und mithelfen!

Und was können Sie konkret tun? Einfach auf die Website klicken, Film anschauen, den Link am besten noch an Freunde und Bekannte weiterteilen  - und dadurch unkompliziert Gutes tun. Vielleicht ist es ja ein Punkt auf Ihrer Bucketlist, anderen bei der Verwirklichung ihrer Träume zu helfen. Wir wünschen Ihnen gute Unterhaltung und sagen dem Team rund um „Robin“ Danke!

Neugierig geworden? Hier ist der offizielle Trailer zum Film: