Zum Warenkorb 0

Zum Warenkorb hinzugefügt:

Schutzgebühr:

Zum Warenkorb
Maria Göhmann gibt Gymnastikurse im SOS-Mütterzentrum Salzgitter
Aufrichten, Atmen, Abrollen

Maria Göhmann, Gymnastiklehrerin aus Leidenschaft

Händels Sonate klingt aus dem Lautsprecher. Mit weichen Bewegungen schweben die Damen fast schon über das Parkett. Ganz vorn steht Maria Göhmann. Sie ist Gymnastiklehrerin aus Leidenschaft. Und das mit 86 Jahren!


Ich brauche den Sport. Der hält mich fit. Solange es geht, gebe ich meine Kurse und bin da.

Maria Göhmann

Maria Göhmanns kritischer Blick ist bei allen Teilnehmerinnen bekannt. Der staatlich geprüften Gymnastiklehrerin entgeht keine hängende Schulter und kein unangespannter Bauch. Die Seniorin ist bekannt für ihre liebenswerte Strenge und ihre eiserne Disziplin. Ihre Gymnastikeinheiten vereinen Elemente vom Modern Dance, Ballett und Pilates. Aufrichten, Atmen, Abrollen – das kennen die Sportlerinnen in- und auswendig. 

Maria Göhmann gibt Gymnastikurse im SOS-Mütterzentrum Salzgitter

Maria macht es vor

Seit 65 Jahren gibt sie Kurse. Erst in Hannover. Seit den 50ern in Salzgitter. Zeitweise waren es 150 Teilnehmer pro Woche. In der Katholischen Familienbildungsstätte und im SOS-Mütterzentrum steht die Seniorin Mitte 80 noch heute zweimal die Woche vor ihren Gruppen. In Salzgitter-Bad geht’s mittwochs bei der „Tänzerischen Gymnastik“ sogar schon 8 Uhr los.

Einst 1996 war es die Idee von Gründerin des SOS-Mütterzentrums Hildegard Schooß um vor der Arbeit Sport machen zu können, ist die 12-köpfige Gruppe nun bis auf eine Teilnehmerin verrentet. „Es ist eine gewachsenen Gemeinschaft. Jede achtet auf die anderen. Auch wenn mal jemand fehlt. Dennoch ist das Beste immer das gemeinsame Frühstück im Anschluss“, lacht Hildegard Schooß.

Kleine Bewegungen integriert nicht nur sie in den Alltag. So werden Verspannungen in Nacken und Schultern ganz neben vorgebeugt. Und das nicht nur im höheren Alter. Nur Corona brachte ihr lückenloses Sporttreiben aus der Bahn. „Als die Einrichtungen geschlossen hatte, wurde ich an der Hüfte operiert. Das war also kein Problem. Ich war beschäftigt. Aber jetzt bin ich wieder fit“, schmunzelt sie vergnügt. Sport ist ihr ein Leben lang wichtig. Und das bleibt es auch: „Ich brauche den Sport. Der hält mich fit. Solange es geht, gebe ich meine Kurse und bin da.“ 

So erreichen Sie uns

SOS-Mütterzentrum Salzgitter
Einrichtungsleitung: Sabine Genther

Braunschweiger Straße 137
38259 Salzgitter-Bad

Telefon: 05341 8167-0*
Fax: 05341 8167-20

* Unser Telefon ist besetzt:
Montag – Freitag: 8:30 – 17:00 Uhr

Nachricht senden