Aktuelles

Wir wählen unsere HortsprecherInnen 2019

13. September 2019

Lea und Thora stellen ihre Aufgaben als Hortsprecherinnen zusammen

Lea und Thora stellen ihre Aufgaben als Hortsprecherinnen zusammen

Alle Hortis freuten sich auf Freitag, den 23. August, denn da wollten wir die neuen HortsprecherInnen wählen. Hierzu haben Thora und Lea (die alten Hortsprecherinnen) einmal aufgeschrieben, welche Aufgaben HortsprecherInnen haben.

Diese haben wir in unserer Mittagsrunde am Freitag vorgestellt:

  1. Auf andere aufpassen und sich um sie kümmern.
  2. Wenn die anderen Streit haben, soll man es lieber als HortsprecherIn mit ihnen klären.
  3. Verantwortung übernehmen.
  4. Man soll nicht so tun als ob man der Chef ist.
  5. Man soll drauf achten, dass die Kinder sich nicht schlagen.
  6. Selber an die Regeln halten.
  7. Man soll sich wie ein/e HortsprecherIn benehmen und nicht wie ein 3-jähriges Kind.
  8. Freundlich sein und nicht blöd zu jemandem.
  9. Wenn jemand nicht will, dann akzeptieren.
  10. Man soll die Regeln genau so einhalten wie früher, nur dass man HortsprecherIn ist.

Dann kam die spannende Frage, wer denn HortsprecherIn sein möchte und sich also selber vorschlägt. Ziemlich viele Finger gingen hoch. Also konnte sich jede/r BewerberIn vorstellen und den anderen erzählen, wieso er oder sie HortsprecherIn sein möchte. Gespannt hörten alle zu und haben sich überlegt, wer wohl am besten all diese Aufgaben erledigen kann.

Drei Wahldurchgänge gab es und zum Schluss standen wir, die neuen HortsprecherInnen Thora, Sarah und Justin, fest. Wir sind froh, dass wir HortsprecherIn geworden sind und freuen uns auf alle Aufgaben. Aber wir haben auch gemerkt, dass es neben GewinnerInnen auch VerliererInnen gibt. Also erste Aufgabe: Trösten. Auch das gehört dazu.