Aktuelles

Strickfreude für das SOS-Mütterzentrum Salzgitter

29. Juli 2019

Lore Leopold (links) und ihre Tochter zusammen mit der kleinen Lee-Ann (mit Strickpullover) und Mutter Kathrin

Lore Leopold (links) und ihre Tochter zusammen mit der kleinen Lee-Ann (mit Strickpullover)  und Mutter Kathrin

Gute Besserung, Lore Leopold!

13 Jahre lang strickte die Seniorin Lore Leopold von Herzen und mit viel Freude 1.982 Pullover für SOS-Kinderdorf. In den letzten fünf Jahren wuchs ein herzlicher Kontakt zwischen ihr und dem SOS-Mütterzentrum Salzgitter. Ihre Pakete, gut gefüllt mit hauptsächlich Kinderstrickpullovern (511 während der gesamten Zeit), aber auch Socken, Topflappen und anderem fanden regelmäßig den Weg in unser Haus.

Doch leider kann und darf sie nun nicht weiter stricken. Da ihre Hände überanstrengt sind, müssen diese operiert werden. Sie hofft, dass sie ihr großes Hobby – das Stricken – nicht völlig aufgeben muss. Vielleicht kann sie nach einer ausgiebigen Genesungszeit nach der Operation wieder damit fortfahren, denn es würde ihr ausgesprochen leidtun, auf den Strickspaß endgültig verzichten zu müssen.

Wir bedanken uns herzlich für vielen, vielen wunderbaren bunten Pullover, die zahlreiche Mütterzentrumskinder mit Freude trugen und auch noch tragen. Lore Leopold wünschen wir alles erdenklich Gute für das Gesunden ihrer Hände und auch wir hoffen, dass der Kontakt mit ihr weiter anhält.