04. 07. 2018Quelle: Dagmar Frommelt

Höhlenkinder unterwegs …

Mehrere Kinder und zwei Erwachsene gehen eine Straße entlang

Da kommen sie!

Schon wieder ist ein Kindergartenjahr (fast) um – Zeit für Abschiede und Ausflüge. Und wieder sind die Höhlenkinder bei Oma Dagmar in den Garten in Salder eingeladen. Diesmal regnet es nicht. Im Gegenteil, die Sonne zeigt sich von der besten Seite!

Kinder frühstücken in einer Strandmuschel Bild vergrößern

Frühstück in der Strandmuschel

Oma Dagmar hatte deshalb schon in der Frühe die Picknickdecken und die Strandmuschel unter dem betagten Apfelbaum platziert. Nach der langen Busreise stärken sich die Kinder auch erstmal mit den mitgebrachten Dingen aus ihren Rucksäcken. Dann wird ausgiebig gespielt. Die einen vergnügen sich beim Ballspiel, der kleine Recep rollert mit dem roten Bobbycar samt Anhänger über den Hof und in den Garten, andere „zaubern“ in der Matschküche die tollsten Gerichte.
Zwei Kinder helfen bei der Essensausgabe Bild vergrößern

Essen ist fertig

Wie schnell ist schon wieder die Zeit verflogen!? Alle wieder die Hände waschen und ab in den Garten. Schnell noch ein Höhlenkinder-Erinnerungs-Foto. Dann sind Tanja, Selma und Ramona mit der Essenausgabe beschäftigt. „Remoulade oder Ketschup“? – das ist hier die Frage … Mund waschen, noch mal schnell zur Toilette und dann geht es auch schon wieder zur Bushaltestelle und ab ins Kinderhaus im SOS-Mütterzentrum.

Gruppenfoto der Kinder auf einer Wiese Bild vergrößern

Das sind wir, die Höhlenkinder