12490_KD-Saarbrücken_MaximilianGeuter_6266.tif
Wohngruppen

Mit Unterstützung aufwachsen

In den beiden Kinder- und Jugendwohngruppen im SOS-Kinderdorf Zwickau leben Kinder und Jugendliche, die je nach Bedarf 24 Stunden am Tag von erfahrenen Pädagogen betreut werden. Sie bleiben so lange in den Wohngruppen, bis sie in ihr Elternhaus zurückkehren, selbständig leben können oder ins Betreute Wohnen wechseln. 

Das Angebot richtet sich an Kinder und Jugendliche, die eine besondere, intensive, ganzheitliche, sozialpädagogisch und durch heilpädagogische Hilfen unterstützter Betreuung, Erziehung und Beziehung benötigen, die im momentanen Lebensumfeld so nicht ausreichend angeboten werden können. Die Kinder- und Jugendwohngruppe nimmt bis zu sieben Kinder und Jugendliche auf, die für eine bestimmte Zeit ein neues Lebensumfeld benötigen, das ihre Versorgung, Erziehung und Förderung gewährleistet. In enger Zusammenarbeit mit den Eltern oder Sorgeberechtigten der Kinder bemühen sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Wohngruppe um eine Verbesserung der Familiensituation und erarbeiten Zukunftsperspektiven für die betreuten Kinder und Jugendlichen. Ziel ist es, den Kindern eine Rückführung in die Herkunftsfamilie zu ermöglichen oder die Jugendlichen auf dem Weg in die Selbständigkeit zu unterstützen.

Ihre Ansprechpartner

Kinderdorffamilien & Wohngruppen